Neu! Der seriöse Kreditvergleich:

Kredit aufnehmen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Ein Kredit wird immer dann benötigt, wenn bestimmte Geldsummen fehlen, welche durch Eigenmittel nicht aufgebracht werden können. Dabei ist der Zweck für den Kredit erst einmal unerheblich. Gerade im Bereich der Klein- und Konsumentenkredite ist den Banken und Kreditinstituten der Zweck des Kredites uninteressant. Wichtiger wird es hingegen, wenn ein Kredit aufgenommen werden soll um eine Immobilie zu finanzieren oder zu bauen, da dort deutlich andere Konditionen gelten, als bei den anderen Kreditformen.

Einen Kredit kann man über verschiedene Kreditgeber realisieren. Am häufigsten genutzt und dem entsprechend auch am sichersten ist die Bank oder das Kreditinstitut. Allerdings kommen gerade bei kleineren Kreditsummen auch private Kreditgeber in Frage. Einen Kredit aufzunehmen ist dabei nicht schwer und bedarf nur weniger Vorbereitung

Kredite aufnehmen – Vorbereitungen zum Kreditgespräch

Bevor der angehende Kreditnehmer sich daran macht, einen Kredit zu beantragen, sollten einige Vorbereitungen abgeschlossen werden. Zum einen sollte der eigene Kreditbedarf genau definiert werden. Wichtig hierbei ist die Tatsache, dass bei der Vergabe von Krediten in der Regel Gebühren von den Kreditinstituten erhoben werden, welche auf die Kreditsumme angerechnet werden müssen. Von daher ist es zu empfehlen, die Kredithöhe entsprechend hoch zu wählen, um auch nach Abzug der Gebühren noch genug finanziellen Spielraum zu besitzen. Doch auch das eigene Budget des Kreditnehmers sollte bereits im Voraus einer Revision unterzogen werden. Da auch während des Kreditgespräches diese Faktoren eine Rolle spielen, sollte der Kreditgeber alle Aufstellungen schriftlich und gut strukturiert durchführen, um diese beim Kreditgespräch vorlegen zu können. Hilfreich hierbei sind die verschiedenen, im Internet angebotenen Budget-Rechner. Hierbei können monatliche Einnahmen und Ausgaben gegenüber gestellt werden um das restliche, verfügbare Budget zu berechnen. Jährliche und halbjährliche Zahlungen sollten der Einfachheit halber hierfür auf die jeweiligen Monate herunter gerechnet werden, so dass ein umfassender und korrekter Überblick entsteht. Zu beachten bei diesen Berechnungen ist jedoch, dass die Banken in der Regel eine Summe zwischen 10% und 15% des monatlichen Einkommens als Reserve belassen wollen, so dass auch kurzfristige Ausgaben getätigt werden können. Von der Summe des verfügbaren Budgetrahmens müssen also diese Summen noch abgezogen werden. Nun erhält der Kreditnehmer einen Überblick, welche Höhe seine maximale Kreditrate betragen darf. Mit dieser Summe im Hinterkopf, sollte sich der Kreditnehmer nun daran machen, die verschiedenen Kreditgeber miteinander zu vergleichen. Auch hierbei bietet das Internet wieder die notwendigen Werkzeuge. Dank verschiedener Kreditvergleichsrechner können die Kreditkonditionen der verschiedenen Banken und Kreditinstitute miteinander verglichen werden. Hier kann der Kreditnehmer nun auch direkt sehen, bei welcher Kreditsumme er welche Kreditrate zu zahlen hätte. Je nach benötigter Kreditsumme und möglicher Ratenhöhe kann so die Laufzeit des Kredites bestimmt werden. Ist die richtige und passende Bank gefunden, kann der potentielle Kreditnehmer einen Termin bei dem Kreditinstitut ausmachen. Zu diesem Gespräch sollte er die bereits getätigten Aufstellungen mitnehmen, da dies den Prozess der Kreditvergabe deutlich beschleunigen kann. Wichtig bei einem solchen Gespräch ist vor allem das Auftreten des Kreditnehmers. Auch wenn viele Kriterien über die Vergabe eines Kredites entscheiden, so ist die Meinung des Bankberaters auch ein Kriterium. Gepflegte Kleidung und ein ruhiges, überlegtes Auftreten sind von daher eminent wichtig bei einem solchen Gespräch. Das Mitführen der bereits getätigten Berechnung überzeugt den Bankberater des Weiteren von den ernsthaften Absichten des Kunden und von dessen umfassender Vorbereitung. Während des Gespräches können nun noch weitere Punkte zur Ansprache gebracht werden. Sollte der Kreditnehmer verschiedene Sicherheiten vorweisen können, kann sich dies nicht nur positiv auf die Bewertung seines Kreditantrages auswirken, sondern auch die Zinshöhe nachhaltig beeinflussen. Je stärker ein Kredit besichert ist, umso niedriger kann die Bank die Zinsen ansetzen. Als Sicherheiten für Kredite können Grundstücke, Immobilien, Lebensversicherungen, Sparverträge und Altersvorsorgen dienen. Diese werden als Sicherheit von den Banken akzeptiert und können zum Absicherung des Kredites genutzt werden. Während des Gespräches wird nach einer Bonitätsprüfung und bei einer positiven Haltung des Bankberaters ein Kreditantrag ausgefüllt. Diesen muss der Kunde unterschreiben. Oftmals müssen darüber hinaus noch weitere Dokumente beigebracht werden, da die Bank sich über diese absichern möchte. Verlangt werden in der Regel die letzten Lohnzettel und eine Kopie des aktuellen Arbeitsvertrages. Damit sichern sich die Banken gegen einen Zahlungsausfall eines Kreditnehmers ab. Sind alle Daten zur Zufriedenheit der Bank, kann der Kredit schnell und ohne viel Aufwand bewilligt werden. So steht die Summe innerhalb kürzester Zeit dem Kreditnehmer zur Verfügung.

Kredite aufnehmen von Privat

Einen Kredit von Privat aufnehmen ist deutlich weniger schwierig, als der Weg über die Banken. Allerdings muss man dabei auch beachten, dass ein Privatkredit bei weitem nicht die Sicherheit bietet, welche ein Kreditinstitut zur Verfügung stellen kann. Auch sind die Summen, die über einen Privatkredit realisiert werden können, oftmals geringer, als bei einem Bankgeschäft. Der große Vorteil liegt hierbei in der Flexibilität der Kredite und der fehlenden Kontrolle durch den Kreditgeber. Auch wenn zwar eine gewisse Bonität und ein geregeltes Arbeitsverhältnis nachgewiesen werden sollte, so sind gerade Einträge in die Schufa bei einem Privatkredit kein Hinderungsgrund. Somit kann auch in schwierigen Situationen ein Kredit aufgenommen werden, wenn dies über herkömmliche Banken und Kreditinstitute nicht möglich wäre. Einen Privatkredit kann man dabei entweder von Freunden, Bekannten oder Verwandten aufnehmen, oder diesen über eine Vermittlungsplattform im Internet organisieren. Dank der richtigen Vorbereitung lassen sich so vor allem kleinere Summen schnell organisieren.

Einen Kredit aufnehmen ist nicht schwer. Mit ein wenig Vorbereitungszeit kann sich jeder Kreditnehmer ideal auf ein anstehendes Kreditgespräch vorbereiten. Diese Vorbereitung sorgt nicht nur für einen besseren Überblick über die Möglichkeiten, sondern sorgt auch bei Banken und Kreditinstituten für ein deutlich besseres Ansehen aufgrund des planvollen Vorgehens.

Zurück zur Hauptseite: Kredit Wissen

NEU: Top-Empfehlungen 2019

+++ EIL +++ Negativzins-Kredit Sonderaktion im Juni: 1.000 Euro für MINUS 0,4 Prozent Zinsen! +++
  • 100% seriöser Anbieter - bekannt aus dem TV!
  • ► Kreditentscheidung innerhalb von nur 24h!
  • ► Mini-Rate: 41,49 Euro / Monat
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► freie Verwendung
  • ► 1000 Euro Kredit, nur 995,83 Euro zurückzahlen!

Unser Tipp für alle, die schnell einen kleinen Kredit brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Kredite

Getestete Anbieter von A bis Z: