Neu: Der seriöse Kreditvergleich

Commerzbank Erfahrungen & Test

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...
  • Die Commerzbank gehört zu den größten Banken in Deutschland, aktuell profitieren mehr als zwölf Millionen Bundesbürger von dieser Erfahrung sowie von einem umfassenden Portfolio finanzieller Dienstleistungen.
  • Das Unternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt am Main führt aktuell mehr als 1.000 Filialen im gesamten Bundesgebiet und präsentiert sämtliche Dienstleistungen über eine übersichtliche Webseite.
  • Zudem verfügt die Commerzbank über die Tochtermarke Comdirect als Direktbank, die jedoch komplett eigenständige Finanzprodukte vermarktet.
  • Das Angebot des Unternehmens umfasst klassische Konten sowie Spar- und Vorsorgeprodukte, zudem werden Kredite aller Art vergeben.
  • Da immer wieder Commerzbank Erfahrungen im Internet bzw. Berichte auftauchen, die von schlechten Konditionen oder gar einer Abzocke sprechen, soll ein genauer Blick auf die Commerzbank Kredite geworfen werden.

Erfahrungen mit Commerzbank Krediten

Aktuell ist die Kreditvergabe der Commerzbank auf Kreditsummen zwischen 1.200 Euro und 80.000 Euro begrenzt.

Die Laufzeit des Kredits kann erfahrungsgemäß zwischen 6 und 96 Monaten festgelegt werden, die effektiven Jahreszinsen setzen bei 2,95% an und können je nach Bonität den zweistelligen Prozentbereich erreichen.

Viele Erfahrungen mit der Commerzbank schildern einen höheren Zinssatz, beispielsweise im Vergleich zu reinen Onlinebanken. Dies ist jedoch kein Anzeichen für eine Abzocke, sondern bei einem großen Filialsystem und den hiermit verbundenen Verwaltungskosten branchenüblich.

Kostenlose Sondertilgungen lassen sich pro Jahr mit bis zu 50% der Restschuld vornehmen. Außerdem wird ein Rücktritt binnen vier Wochen nach Kreditabschluss ohne die Angabe von Gründen möglich.

Vorteile ergeben sich zudem für Kreditnehmer, die bereits Kunde der Commerzbank sind und z. B. ein Girokonto des Unternehmens als Referenzkonto für die Kreditabwicklung angeben können.

Erfahrungen zeigen: Die Möglichkeit zur kompletten Stundung ist nicht gegeben, außerdem ist bei der Commerzbank keine Ratenflexibilität gegeben und ein Aussetzen der laufenden Finanzierung ist nicht auf Wunsch möglich.

Beispiel: Kreditvergabe der Commerzbank

Beispiel 1:

Darlehenssumme: 6.000 Euro
Laufzeit: 36 Monate,
Tilgungszinsen: 6,95% p. a. effektiv
Monatsrate: 184,54 Euro
Gesamtbetrag: 6.643,44 Euro

Beispiel 2:

Darlehenssumme: 3.000 Euro
Laufzeit: 12 Monate
Tilgungszinsen: 2,95% p. a. effektiv
Monatsrate: 253,96 Euro
Gesamtsumme: 3.047,52 Euro

Commerzbank Kredit ohne Probleme?

Unabhängig von einzelnen Commerzbank Erfahrungen, die positiv oder negativ ausgefallen können, bleiben grundlegende Rahmenbedingungen der Kreditvergabe durch die Commerzbank festzuhalten.

So handelt es sich um eine der traditionsreichsten Banken in Deutschland überhaupt, die ihre Kredite streng nach der deutschen Gesetzgebung zu vergeben hat und im gesamten Finanzgeschäft viele Millionen Bundesbürger überzeugt.

Alleine jahrelange Erfahrung, Größe sowie Renommee des Unternehmens schließen einen zwielichtigen Charakter aus, der für einen regelmäßigen Betrug am Kreditkunden oder gar eine Abzocke sprechen würde.

Auch negative Erfahrungen

Werden negative Commerzbank Erfahrungen im Internet betrachtet, wird sich in vielen Fällen auf ungünstige Konditionen des Kreditinstituts bezogen. Neben frustrierten, abgelehnten Antragstellern, die bewusst Stimmung gegen die Commerzbank machen möchten, unterliegen viele Kritikpunkte einer subjektiven Wahrnehmung.

Commerzbank Erfahrungen zeigen: Tatsächlich kann sich bei einem Vergleich der Konditionen herausstellen, dass andere Kreditgeber durch ein fehlendes Filialsystem bessere Zinsen zu bieten haben oder eine größere Ratenflexibilität zusichern.

Auch die ausschließliche Vergabe von Krediten bis 25.000 Euro hat für negative Commerzbank Erfahrungen gesorgt und trifft gerade bei jungen Kunden nicht die Vorstellungen einer zeitgemäßen Bank.

Doch nichts hiervon spricht gegen die Seriosität der Commerzbank, die sämtliche Konditionen nach individueller Wirtschaftlichkeit ausarbeitet und vollkommen gesetzeskonform mit einem umfassenden Service anbietet.

Commerzbank Erfahrungen in Fachzeitschriften

Die Erfahrungen und Bewertungen für die Commerzbank und ihre Kreditvergabe durch Magazine oder renommierte Webseiten fallen gemischt aus. Durch das Magazin Finanztest der Stiftung Warentest erhielt die Commerzbank im Juni 2012 ein „ausreichend“, wobei die Abwertung vielfach durch höhere Tilgungszinsen entstand.

Beim Bankentest des EURO-Magazins im gleichen Jahr konnte die Commerzbank eine höhere Platzierung unter den Filialbanken einnehmen, verglichen mit allen Banken des deutschen Finanz- und Kreditmarktes landete sie jedoch eher im unteren Mittelfeld.

Ein besseres Urteil konnte die Commerzbank bei der Bewertung durch die Kunden selbst erhalten, beispielsweise über die beliebte und unabhängige Webplattform Erfahrungen.com. Bei mehr als 9.500 Beteiligungen kam die Bank hier auf 4,28 von maximal 5,00 Sternen und liegt somit in einem guten bis sehr guten Bereich.

In diese Bewertung und die geschilderten Commerzbank Erfahrungen fließt nicht nur das Kreditwesen, sondern das gesamte Angebot des Unternehmens ein. Die Zufriedenheit mit dem Service der Bank wird in vielen konkreten Bewertungen positiv hervorgehoben, kritischer wird mit den Tilgungszinsen der Bank umgegangen.

Fazit zum Commerzbank Kredit

  1. Als eine der größten Banken Deutschlands ist die Commerzbank ein absolut seriöser Finanzpartner, Kommentare im Internet über eine regelmäßige Commerzbank Abzocke oder Erfahrungen mit Betrug am Kunden sind haltlos.
  2. Neben negativen Einzelerfahrungen sorgen eher Einzelkonditionen der Kreditverträge oder ein höherer Zinssatz im Vergleich zu Direktbanken für diese Abwertung. Dies muss jedoch nicht gegen einen individuellen Kreditabschluss sprechen, gerade wenn für höhere Kreditsummen ein Ansprechpartner vor Ort gewünscht wird.
  3. Der Kreditvergleich vor dem Vertragsabschluss, der heutzutage bequem im Internet durchzuführen ist, sollte allen Erfahrungen nach ohnehin von gewissenhaften Kreditinteressenten beherzigt werden.
Zurück zur Hauptseite: Kreditanbieter im Test

Erfahrungsberichte zu Commerzbank:

  1. 17.März 2017 um 23:10 Uhr | Julius

    • Überschrift: Abzocke...?

    Ueber einen finanzvermittlung kamen wir zur Commerzbank. Wir wollten einen bestehenden Immobilienkredite bei einer anderen Bank wegen zu hoher Zinsen abloesen lassen. Der finanzvermittler versprach uns günstige Zinsen. Er hatte alle Unterlagen – auch die Kreditverträge der alten Bank.
    Die Commerzbank bewilligte uns eine Umfinanzierung zu sehr guten Konditionen.
    Es kam aber raus, das unsere alte Bank uns – trotz angebotener strafzinszahlung – nicht aus den Verträgen laesst.
    Nun will die Commerzbank von uns 15.000 Euro als Entschädigung ..
    ist das rechtens bzw seriös?
    Der finanzvermittler hatte alle Unterlagen wie auch der Sachbearbeiter der Commerzbank – beide haetten ersehen muessen, das unsere alte Bank uns nicht aus den Verträgen laesst ..
    Was kann man nun tun???


    Kommentieren

  2. 18.März 2017 um 13:03 Uhr | admin

    • Überschrift: Ob seriös oder nicht...

    … lässt sich ohne weitere Informationen nicht prüfen. Wenden Sie sich bei Fragen am besten an Ihre regionale Verbraucherzentrale!


    Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEU: Testsieger 2017

Commerzbank: