Neu! Der seriöse Kreditvergleich:

Kredit Angebote

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(NEU: Artikel bewerten!)
Loading...

In der heutigen Zeit, in der man das Gefühl hat, dass alles teurer wird, die Einkommen jedoch auf dem gleichen Stand bleiben, kommen die meisten Menschen nicht darum herum, einen Kredit aufnehmen zu müssen. Wenn man einmal in der Situation ist, einen Kredit beantragen zu müssen, so wird man eine Vielzahl unterschiedlicher Angebote erhalten. Das Problem liegt darin, aus dieser Vielzahl das richtige Angebot zu finden. Aber was ist ein Kredit eigentlich?

Kredit im eigentlichen Sinne

Das Wort Kredit stammt aus dem Lateinischen und leitet sich von den Worten credere, was glauben bedeutet, und creditum, dessen Bedeutung das auf Treu und Glauben Anvertraute heißt, ab und steht für die Gebrauchsüberlassung von Geld über einen bestimmten Zeitraum. Die häufigsten Arten für einen Kredit bestehen aus den Darlehensverträgen und sogenannten Abzahlungskäufen (Ratenkauf). Bei diesen Krediten ist der Kreditbetrag dem Kreditgeber seitens des Kreditnehmers zu festen Zinsen und Laufzeiten zurück zu zahlen. Das Wort Kredit bedeutet darüber hinaus auch, bei jemandem etwas gut zu haben. Ein Kredit basiert also auch auf gegenseitigem Vertrauen, der Kreditwürdigkeit.

Formen eines Kredites

Man unterscheidet Kredite in zwei Arten, den Privat – und den Bankkredit. Bei einem Privatkredit wird der Kredit von einer Privatperson zur Verfügung gestellt. Hier wird das zur Verfügung gestellte Geld aus dem Privatvermögen getragen. Der Kreditgeber kann für den Verlust seiner Rendite und für sei Risiko Zinsen verlangen. Bei einem Bankkredit ist das Verfahren ähnlich. Zwar verzichtet die Bank nicht auf eigene Ausfälle im eigentlichen Sinne, verlangt aber mit der gleichen Begründung Zinsen für die Bereitstellung von Geld.

Die am meisten vorkommende Art der Kreditform ist das Darlehen. Hier wird vertraglich die Überlassung von Geld von einem Darlehensgeber an den Darlehensnehmer vereinbart. Bestandteil des Vertrages ist in der Regel die genaue Laufzeit, die Tilgungsrate sowie die Höhe der Zinsen. Das Geld wird in der Regel nach Vertragsschluss auf ein Konto des Darlehensnehmers überwiesen. Die Gewährung von Darlehen erfolgt für Privatkunden als auch für Geschäftskunden nach den gleichen Rahmenbedingungen, wobei hier noch einmal eine Gliederung zwischen diesen beiden Kreditnehmern vorliegen kann. Diese können jedoch bei den einzelnen Kreditinstituten unterschiedlich sein.

Bei Privatkunden handelt es sich meistens um Privatpersonen, die kein Gewerbe betreiben, und Beschäftigten. Für diese Art der Kreditgeschäfte sind spezielle Vorschriften anzuwenden, die dem Verbraucher Schutz geben sollen. Die Kredithöhe der an diesen Kreis vergebenen Kredite lag im Jahr 2012 bei über 1.000 Milliarden Euro. Um einen Kredit zu bekommen, muss man in erster Linie volljährig sein. Des Weiteren muss man über eine ausreichende Bonität verfügen. Diese wird meistens durch die Kreditinstitute im Rahmen einer Bonitätsermittlung geprüft. Hierbei greifen die Banken auf Auskunfteien wie etwa die Schufa zurück. Von Privatpersonen werden in der Regel Anschaffungskredite, Baufinanzierungen und Zwischenfinanzierungen beantragt.

Bei einem Anschaffungskredit handelt es sich um ein Darlehen, dass für die Anschaffung eines bestimmten Konsumgutes benötigt wird. Die Laufzeiten betragen hierbei bis zu sechs Jahre. In den Rückzahlungsraten sind sowohl Kredittilgung als auch Zinszahlungen berücksichtigt. Bei diesem Darlehen fallen normalerweise auch Bearbeitungsgebühren an. Des Weiteren wird die Zahlungsfähigkeit des Kunden ermittelt, um diesen vor einer Überschuldung zu schützen. Außerdem werden ab und zu auch Sicherheiten seitens der Bank gefordert. Diese können beispielsweise die Fahrzeugpapiere beim Kauf eines Fahrzeuges sein. Auch wird häufig gefordert, eine sogenannte Restschuldversicherung abzuschließen. Diese tritt für den Fall ein, dass der Kreditnehmer verstirbt oder je nach Vertragsausgestaltung auch nicht mehr erwerbsfähig ist. Die zweite Art ist die Baufinanzierung. Diese wird dazu verwendet, Immobilien zu erwerben oder zu bauen. Hier ist die Rückzahlung meistens in einem Annuitätendarlehen mit recht langer Laufzeit geregelt. Diese liegt im Schnitt bei einer Dauer von etwa 30 Jahren. Die Absicherung des Kredites wird hier mit Grundpfandrechten oder Grundschulden auf das jeweilige Objekt geleistet. Das Geld wird in der Regel je nach Baufortschritt freigegeben bzw. ausgezahlt. Bei einer Zwischenfinanzierung handelt es sich um einen Kredit, der häufig zur Finanzierung eines Bauspardarlehens im Rahmen einer Baufinanzierung genutzt werden.

Kreditgeber

Als Kreditgeber muss nicht zwangsläufig ein Kreditinstitut dienen. Kredite können auch im Rahmen von Nachbarschaftshilfe wie etwa dem Beispiel des geliehenen Zuckers o. Ä. erfolgen. Auch die Einräumung eines Zahlungsziels nach Erhalt der Ware bzw. Rechnung stellt einen Kredit dar. Dies ist häufig der Fall bei Unternehmen, die ihre Haupttätigkeiten im Bereich des Internets haben. Hier werden oftmals 14 – 30 Tage als Zahlungsziel angeboten. Als Absicherung dieses freiwillig eingeräumten Kredites hält der Lieferant einen Eigentumsvorbehalt an der Ware.

Die Warenfinanzierung hat gerade im privaten Bereich in den letzten 60 Jahren stets an Bedeutung gewonnen. Besonders der Bereich, in dem ein Vertrag zwischen Händler und Konsumenten geschlossen wird, ist hiervon sehr stark betroffen. Das lässt sich daran feststellen, dass viele Händler, wie etwa Autohändler bzw. -hersteller, ihre eigenen Hausbanken unterhalten und die Finanzierung anbieten. In den meisten Fällen kommen allerdings doch die Kreditinstitute als Darlehensgeber in Betracht. Hier ist das Angebot sehr vielfältig und reich von spezialisierten Banken über Bausparkassen bis hin zur eigenen Hausbank. Als Beispiel für eine Spezialbank sei die Kreditanstalt für Wiederaufbau genannt, die je nach ihrer speziellen Ausrichtung vergünstigte Darlehen anbieten. Allerdings müssen die in der Regel von bzw. über ordentlichen Banken, wie etwa der Hausbank, beantragt werden.

Wenn das Kredit Angebot einer Bank nun den eigenen Wünschen entspricht und der Antrag gestellt worden ist, steht dem Kredit bis auf die Vergabe nichts mehr im Wege. Bei der Vergabe entsteht seitens der Bank eine Forderung an den Kunden, nämlich die Rückzahlung des Betrages zuzüglich der hierfür anfallenden Gebühren und Zinsen. Allerdings entsteht auch eine Forderung des Kunden gegenüber der Bank. Diese hat nämlich das Geld zur Verfügung zu stellen. Bei einem Kredit handelt es sich um Buchgeld. Die Auszahlung wird nicht in bar vorgenommen sondern auf ein Konto des Kreditnehmers gebucht.

Der Weg vom Antrag zur Auszahlung

Wenn man sich für ein Angebot entschieden hat, so muss der Antrag bei der entsprechenden Bank gestellt werden. Diese prüft als erstes die Kreditfähigkeit des Kunden, das bedeutet, es wird geprüft, ob genügend Geld zur Verfügung steht. Dabei wird das Einkommen als Berechnungsgrundlage herangezogen und um die jeweiligen tatsächlichen monatlichen Verpflichtungen reduziert. Nach dieser Prüfung wird die Kreditwürdigkeit geprüft. Die geschieht in der Regel unter zu Hilfeanhme einer Auskunftei. Diese bewertet die wirtschaftlichen Verhältnisse des Kreditnehmers und setzt sie in Relation zu gleichgelagerten Fällen, so dass ein sogenanntes Score entsteht, wonach sich die Wahrscheinlichkeit der Leistungsfähigkeit ergibt. Im Anschluss daran erfolgt die Prüfung und Bewertung aller Angaben seitens der Bank. Wenn sich hier ein positives Bild ergibt, erfolgt die Kreditzusage mit Abschluss des Kreditvertrages. Nach Abschluss dessen wird das Geld durch Überweisung auf ein Konto des Darlehensnehmers bereitgestellt.

Zurück zur Hauptseite: Kredit Wissen

NEU: Top-Empfehlungen 2019

+++ EIL +++ Negativzins-Kredit Sonderaktion im Juni: 1.000 Euro für MINUS 0,4 Prozent Zinsen! +++
  • 100% seriöser Anbieter - bekannt aus dem TV!
  • ► Kreditentscheidung innerhalb von nur 24h!
  • ► Mini-Rate: 41,49 Euro / Monat
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► freie Verwendung
  • ► 1000 Euro Kredit, nur 995,83 Euro zurückzahlen!

Unser Tipp für alle, die schnell einen kleinen Kredit brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Kredite

Getestete Anbieter von A bis Z: