Neu! Der seriöse Kreditvergleich:

Kredit aufstocken

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...

Da sich die finanzielle Situation eines Kreditnehmers auch während der Laufzeit eines Kredites ändern kann und manche Lebenssituationen einer sofortigen Liquidität bedürfen, ist manchmal die Aufstockung eines bestehenden Kredites nötig. In manchen Kreditverträgen ist die Möglichkeit einer späteren Aufstockung bereits inkludiert. Es besteht die Möglichkeit, sofern die Lebensumstände dies erfordern, ein noch nicht abbezahltes Darlehen zu erhöhen. Diesen Vorgang nennt man in der Finanzwirtschaft Kreditaufstockung. Eine Aufstockung bedeutet eine Erhöhung des vereinbarten Kreditrahmens.

Aufstockung oder Neukredit?

Durch die Aufstockung des Kredites erhöht sich natürlich in der Regel auch die Abzahlungssumme. Diese muss in die Haushaltsplanung mit einkalkuliert werden. Generell ist es kostengünstiger, einen bestehenden Kredit aufzustocken, als einen weiteren Kredit über die benötigte Summe aufzunehmen. Die Gesamtrate eines Annuitätenkredites oder Ratenkredites ist günstiger als zwei Ratenzahlungen einzelner Kredite. Eine Kreditaufstockung bezeichnet die Erhöhung eines bereits laufenden Kredites. Der bisherige Kreditgeber ist hierbei der Ansprechpartner. Die Aufstockung geht in der Regel schneller, als die Vergabe eines neuen Kredites, da dem Institut alle relevanten Daten ja bereits vorliegen. Wenn die Bank der Aufstockung zustimmt, wird der alte Kredit mit dem benötigten Kreditvolumen zu einem neuen Kredit zusammen gefasst. Meist bedeutet dieser höhere Gesamtbetrag auch eine höhere Abtragssumme und veränderte Konditionen. Sollte der Erstkredit ungünstige Konditionen haben, kann die Möglichkeit eines Kreditgeberwechsels in Betracht gezogen werden. Aus wirtschaftlicher Sicht ist eine Kredit Aufstockung ein neuer Kredit und wird auch dementsprechend behandelt. Das kreditgebende Institut wird erneut eine Bonitätsprüfung vollziehen. Falls diese sich verschlechtert hat, wird die Aufstockung abgelehnt, oder nur zu erhöhten Konditionen und mit mehr Sicherheiten bewilligt. Annuitätenkredite werden oft über einen bestimmten Zeitraum im Zinssatz festgeschrieben. Hierbei muss der aktuelle Zinssatz dem zur Zinssatz zur Zeit der Kreditvergabe gleichen, denn nur dieser kann bei einer Aufstockung eines Kredites mit festgeschriebenem Zins verwendet werden. Mitunter kann der alte Vertrag aufgelöst werden, wenn ein neuer Vertrag über die erhöhte Summe mit wiederum festgeschriebenem Zinssatz abgeschlossen wird.

Eine Aufstockung bedeutet immer einen neuen Vertrag

Eine Kredit Aufstockung beinhaltet einen neuen Kreditvertrag, denn rein rechtlich handelt es sich um einen neuen Kredit. Dies kann auch im Rahmen einer Umschuldung, also einer Zusammenfassung einzelner Kredite zu einem Kredit mit günstiger Gesamtrate geschehen. Durch eine Aufstockung eines Kredites ergibt sich für den Schuldner eine bessere Übersicht über die bestehenden Verbindlichkeiten, als es bei einer Einzelkreditierung der Fall wäre. Einige Formalitäten können bei einer Aufstockung weggelassen werden, was den gesamten Bearbeitungsaufwand positiv beeinflusst. Aufstockbar sind grundsätzlich alle Kredite. Dazu zählen Avalkredite, Dispokredite, Ratenkredite und Immobiliendarlehen mit Grundschuldsicherung. Eine Aufstockung des Dispositionskredites sollte jedoch nur dann getätigt werden, wenn eine relativ kurzfristige Rückzahlung zu erwarten ist. Zinssätze für Dispokredite sind gegenüber anderen Kreditarten sehr hoch. Der Ratenkredit kann aufgestockt werden, wenn die Zinsen zum Abschlussdatum noch marktnah sind. Eine unterschiedliche Verzinsung des alten und neuen Darlehens ist nicht möglich. Ist dies nicht gegeben, dann kann die Bank den alten Vertrag auflösen und eine neue Ausschüttung mit festen Konditionen anbieten. In diesem Fall kann auch die Laufzeit neu bestimmt werden. Durch die Erhöhung der Kreditsumme kann die Bank eventuell neue Sicherheiten verlangen. Bei einem Immobiliendarlehen können Aufstockungen nur zu bestimmten Terminen wahrgenommen werden. Diese werden durch den Zinsanpassungstermin markiert, der das Ende einer Zinsfestschreibungsperiode bedeutet. Der getilgte Teil des Darlehens wird in diesem Fall neu valutiert und dementsprechend angepasst.

Das Procedere einer Kredit Aufstockung

Kann oder soll die Aufstockung nicht durch die Abzahlung einer höheren Abtragssumme finanziert werden, kann unter Umständen auch die Laufzeit dementsprechend verlängert werden. Wenn ein Rahmenkredit gewährt wurde, kann dieser nach Rückführung jederzeit erneut wieder beansprucht werden. Rahmenkredite sind mit höheren Zinsen von etwa 10 – 14 Prozent belastet. Bei einer Aufstockung führt das Kreditinstitut eine erneute Bonitätsprüfung durch und fordert in der Regel Gehaltsnachweise und Kontoauszüge an, um bestehende Verbindlichkeiten zu prüfen. Durch die Aufstockung eines Kredites entstehen Bearbeitungsgebühren. Bei einer Aufstockung durch den alten Kreditgeber fallen diese lediglich auf die neu kreditierte Summe aus, während bei einer Aufstockung im Rahmen einer Umschuldung bei einem anderen Institut die Bearbeitungsgebühr auf den Gesamtbetrag entrichtet werden muss. Bei einer Aufstockung kann die geliehene Summe erhöht werden, oder auf ihr ursprüngliches Anfangsniveau zurück geführt werden. Die Höhe des neuen Liquiditätsbedarfes spielt dabei genauso eine Rolle, wie die Höhe des bisherigen Abtrages. Im Rahmen einer Aufstockung können Laufzeit und Raten neu konditioniert werden. Sollte der Kredit bisher im vertraglichen Rahmen zurück geführt worden sein, ist der Schuldner bei dem Kreditgeber als vertrauenswürdig eingestuft, was die Bearbeitung und Vergabe-Prozedur erleichtert.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Aufstockung eines Kredites sich günstig auf die Verzinsung auswirken, wenn der neue Zinssatz an das Niveau des Marktes angepasst wird und dieser sich positiv entwickelt hat. Durch die Aufstockung wird ein neuer Kreditvertrag geschlossen, der bei bestimmten Kreditformen die Anpassung an das Marktniveau enthält. Mitunter können sich dadurch bessere Konditionen ergeben. Rechtlich gesehen ist die Aufstockung eines bestehenden Kredites eine Neuausrichtung desselben und wird von den Banken wie ein Neuabschluss gehandhabt.

Zurück zur Hauptseite: Kredit Wissen

NEU: Top-Empfehlungen 2019

+++ EIL +++ Negativzins-Kredit Sonderaktion im Juni: 1.000 Euro für MINUS 0,4 Prozent Zinsen! +++
  • 100% seriöser Anbieter - bekannt aus dem TV!
  • ► Kreditentscheidung innerhalb von nur 24h!
  • ► Mini-Rate: 41,49 Euro / Monat
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► freie Verwendung
  • ► 1000 Euro Kredit, nur 995,83 Euro zurückzahlen!

Unser Tipp für alle, die schnell einen kleinen Kredit brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Kredite

Getestete Anbieter von A bis Z: