Neu! Der seriöse Kreditvergleich:

Kreditklemme

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(NEU: Artikel bewerten!)
Loading...

Das Wort Kreditklemme ist gerade in letzter Zeit wieder präsenter denn je. Voller Sorge blicken Banken und andere Investoren Richtung China, denn dort wird geradezu inflationär mit den eigenen Staatsfinanzen gehaushaltet mit. Strauchelt die Wirtschaftsmacht China, so kann auch dies weitreichende Folgen für den europäischen oder gar deutschen Wirtschaftssektor haben. Auch Deutschland könnte dann in eine Kreditklemme geraten. Das Wort „Kreditklemme“ ist nicht genau definiert. Jedoch lassen sich anhand verschiedener Faktoren Gründe für eine solche finden. Zunächst lässt sich sagen, dass viele Unternehmen auf Kredite angewiesen sind, um wirtschaftliche Engpässe zu meistern. Um an Fremdkapital zu gelangen, müssen Unternehmen da hier eine ausreichende Bonität oder gar Sicherheiten vorweisen. Die Banken entscheiden dann nach eigenem Ermessen über die Vergabe des benötigten Kredites. Dies setzt jedoch voraus, dass das Kreditinstitut selbst genug monetäre Reserven vorweisen kann, um diese als Fremdkapital zu vergeben. Die Förderbank KfW versucht den Begriff „Kreditklemme“ für ihre Verbraucher wie folgt greifbar zu machen: „Nach unserer Sicht liegt eine Kreditklemme erst dann vor, wenn Kredite für Unternehmen generell und flächendeckend durch die Banken nicht mehr zur Verfügung gestellt werden, obwohl entsprechende Nachfrage der Unternehmen vorhanden ist“. Das heißt nichts anderes, als dass eine Kreditklemme vorliegt, wenn Banken nicht mehr bereit sind oder bereit sein können Kredite an private Unternehmen zu gewähren.

Wie kann eine Kreditklemme entstehen?

Wenn die monetären Reserven der Unternehmen in Deutschland nach mehreren Krisenjahren erschöpft sind, zu benötigen Sie für ein weiteres Fortbestehen zumeist kleine bis große Fremdkapitalhilfen. Durch wirtschaftliche Schwierigkeiten und Absatzprobleme haben Firmen zumeist Probleme mit ihrem Um- und Absatz. Dies spiegelt sich in den jeweiligen Bilanzen wieder. Eine weniger positive Bilanz bedeutet für das Unternehmen auch immer einen Verlust seiner Bonität bzw. einer schlechteren Einstufung im Rating. Ist nun eine Firma gewillt einen fremdartigen Anspruch zu nehmen, so werden die Kreditinstitute stets die rechtlich vorgeschriebenen und betriebswirtschaftlich notwendigen Prüfungen durchführen. Fallen diese aufgrund der Bilanz nicht zufriedenstellend aus, so hat es das Unternehmen schwer einen Kredit zu erhalten. Des Weiteren sind Banken dazu angehalten in wirtschaftlich schwierigen Situationen mehr Eigenkapital vorzuhalten, um eventuell auftretende Defizite oder Probleme bei langfristigen Refinanzierungen auszugleichen. Um dieses Eigenkapital bereitstellen zu können, muss auch ein Kreditinstitut mit den gegebenen monetären Mitteln haushalten. Daher wird es, um weitere Verluste zu vermeiden, ein genaues Augenmerk auf die Kreditvergabe legen. Dies geht meist einher mit einer reduzierten Darlehensvergabe an Unternehmen.

Auswirkungen einer Kreditklemme

Tritt eine Kreditklemme ein, so verliert die Geldpolitik massiv an Wirkung. Der Wettbewerb zwischen den Banken würde aufgrund der zurückhaltenden Kreditvergabe verloren gehen, man müsste sich nicht mehr um Kunden bemühen. Für Kunden (sei es nun Privat- oder Firmenkunde) hätte dies zur Folge, dass sie in wirtschaftlichen Notsituationen kein Fremdkapital mehr zugeführt kommen würden. Die Kaufkraft würde dadurch in gewissem Maße sinken. Ein solcher Verlust wäre für die wirtschaftliche Lage ein zusätzlicher Nachteil. Die Angst einer Kreditklemme treibt Unternehmen, Kreditinstitute und Forscher gleichermaßen um, denn in wiederkehrenden Abständen tritt diese Sorge auf. Einen adäquaten Schutz eine Kreditklemme gibt es laut Expertenmeinung dennoch nicht. Dennoch sprechen sich immer mehr Mitglieder des Bankenverbandes und Wirtschaftsforen für eine sogenannte Kreditverbriefung aus. Diese sollen helfen, in der Situation der Kreditklemme die Risiken zu minimieren. Die Kredit Verbriefung ist nichts anderes als Zusammenfassung gleichartiger Verbindlichkeiten (beispielsweise Hypothekendarlehen) und deren Handel am Kapitalmarkt. Dadurch würden solche sogenannten Kreditbündel in handelbare Wertpapiere, welche dann nichts mehr als einzelner Kredit auftreten. Für dieses Unterfangen werden meist eigene Zweckgesellschaften gegründet, welche von dem Kreditinstitut (im Fachjargon Originator genannt) die Kredite verkauft bekommen. Der Kauf dieser Kredite wird durch die Herausgabe von Wertpapieren finanziert. Doch diese Weitergabe solcher Kreditrisiken, besonders im Hypothekenbereich, hatte in den letzten Jahren für eine starke finanzielle Krise gesorgt. Damals war man besonders inflationäre mit dieser Handhabe in den USA umgegangen und beschwor so eine der größten Wirtschaftskrisen herauf.

Kreditklemme: Horrorszenario nahe Zukunft?

Dass die Kreditklemme nicht nur eine Worthülse, sondern auch bittere Realität werden kann, zeigen die jüngsten Entwicklungen auf dem Geldmarkt. So weigern sich gegenwärtig die EU Banken Geld zu leihen. Die EZB, die Europäische Zentralbank hat nach eigenen Angaben die Wirtschaftskrise massiv unterschätzt. Dies hat zur Folge, dass das Kreditvolumen zwischen EU Banken auf 22,5 % gesunken ist. Im Jahr 2008 belief es sich noch auf 34,5 %. Der Grund das es nicht bereits zu einer Kreditklemme und zum Zusammenbrechen des Marktes gekommen ist sind, nach Angaben der EZB, einzig und allein die Spareinlagen. Würde nun etwa die Sparer aufgrund der angespannten Situation panikartig ihre Einlagen entfernen, so würde dies im schlimmsten Falle einen erneuten Einbruch am Fiskalmarkt bedeuten. Konfrontiert mit dieser Situation machen sich die Kreditinstitute nun vermehrt daran Eigenkapital wieder zu erhöhen und ihren Fokus auf sichere Transaktionen und Geschäfte zu konzentrieren. Vor allem das Straucheln der Banken in Griechenland und Spanien und die damit verbundenen Verluste haben das Vertrauen untereinander im europäischen Raum stark beeinflusst. Kredite für die Real Wirtschaft sind daher besonders in diesen Ländern äußerst schwer zu erlangen. Auch die Zwangsabgaben des zyprischen Bankensektors haben für Unruhe bei den Sparern gesorgt. Sie wurden mit einem Teil ihrer Einlagen dazu gezwungen, sich an der Entschuldung der Kreditinstitute zu beteiligen. Die EU erwägt nun, es Zypern gleich zu tun und dieses Vorgehen als Recht zu verankern. Für die Sparer hat dies zur Folge, dass es keine sicheren Geldanlagen mehr gibt. Man muss stets darauf gefasst sein, dass im Falle einer Pleite des Kreditinstitutes die eigenen Einlagen prozentual zur Sanierung genutzt werden. Die logische Konsequenz daraus wäre, dass Sparwillige ihr Geld nicht mehr bei einer Bank anlegen, sondern sich anderen Anlagemöglichkeiten zuwenden. Damit würden den Kreditinstituten Milliarden auf den Konten fehlen.

Zurück zur Hauptseite: Kredit Wissen

NEU: Top-Empfehlungen 2019

+++ EIL +++ Negativzins-Kredit Sonderaktion im Juni: 1.000 Euro für MINUS 0,4 Prozent Zinsen! +++
  • 100% seriöser Anbieter - bekannt aus dem TV!
  • ► Kreditentscheidung innerhalb von nur 24h!
  • ► Mini-Rate: 41,49 Euro / Monat
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► freie Verwendung
  • ► 1000 Euro Kredit, nur 995,83 Euro zurückzahlen!

Unser Tipp für alle, die schnell einen kleinen Kredit brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Kredite

Getestete Anbieter von A bis Z: