Neu! Der seriöse Kreditvergleich:

Deutsche Verbraucher zögern bei Kreditaufnahme

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(NEU: Artikel bewerten!)
Loading...

Beim Thema Kredite sind sich die Deutschen einig: Nur, wenn es wirklich sinnvoll ist und dann auch nur die minimal notwendige Summe. Konsumkredite, die nur dazu dienen, spontane Wünsche zu finanzieren oder Luxusgüter zu kaufen, sind bei deutschen Verbrauchern eher unbeliebt.

Eine Studie legt offen, dass 42 Prozent der deutschen Bevölkerung einen Ratenkredit aufgenommen haben. Von diesem Anteil geben jedoch 60 Prozent der Befragten an, dass sie diesen Kredit nur zur Finanzierung einer Anschaffung genutzt haben, die sie wirklich dringend benötigten. Außerdem war für sie die Langlebigkeit der Anschaffung von elementarer Bedeutung.

Nur 13 Prozent der volljährigen Deutschen haben zwar noch keinen Kredit in Anspruch genommen, könnten sich dies jedoch vorstellen. Ganze 43 Prozent hingegen lehnen es vollständig ab, Geld zu leihen und einen Kredit aufzunehmen. Für sie ist es undenkbar, Geld auszugeben, das sie nicht besitzen und daher verzichten sie auf den Konsum auf Pump. Fast drei Viertel der Deutschen können es sich nicht vorstellen, für Weihnachtsgeschenke, Kleidung, Reisen und Hobbies einen Kredit aufzunehmen.

Kreditnehmer als „Wiederholungstäter“

Die Ergebnisse der Befragung zeigen: Wer einmal einen Kredit aufnimmt, tut dies später in Leben meist noch einmal. Der deutsche Durchschnittskreditnehmer hat in der Regel zwei Mal in seinem Leben ein Darlehen beansprucht. Die Höhe der kreditsumme beträgt hierbei etwa 14.000 Euro. Die Arten der Anschaffungen sind vielfältig, weit vorne auf Platz 1 der Verwendungszwecke liegt jedoch das Auto bzw. ein Fahrzeug. 47 Prozent aller Kreditnehmer nutzen diese Finanzierungsform für den KFZ-Kauf. Ein Viertel (24 Prozent) verwendet ein Darlehen für die Einrichtung ihres Heims, rund 21 Prozent setzen auf ein Darlehen zur Renovierung. Auch die Anschaffung von Haushaltsgeräten ist oft kostspielig, daher setzen 18 Prozent der Darlehensnehmer auf einen Kredit. Auch medizinische Behandlungen werden oftmals auf diesem Wege finanziert: 15 Prozent nahmen aus diesem Grund schon einmal einen Kredit auf. Für Weiterbildungsmaßnahmen ist ein Kredit ebenfalls beliebt, 13 Prozent leisten sich auf diesem Wege eine Fortbildung. Nur 11 Prozent der deutschen Kreditnehmer nutzen den Kredit zum Kauf von Unterhaltungsmedien. 12 Prozent bzw. 10 Prozent nehmen einen Kredit in Anspruch, um den Dispo auszugleichen bzw. zur Umschuldung bei vorangegangenen, teuren Krediten.

Sparen liegt im Trend

Wenn die deutschen Verbraucher sich entscheiden können, ob sie lieber Geld leihen oder sparen, lautet die Antwort meist eindeutig: sparen! Laut einer Umfrage würden 39 Prozent der Befragten eine Anschaffung im Wert von 10.000 Euro durch Sparen finanzieren. Jeweils ein Fünftel der Befragten hingegen würde einen Kredit aufnehmen oder vollständig verzichten. Rund 17 Prozent wären wiederum in der Lage, diese Summe mit vorhandenen Mitteln zu stemmen. An diesen Ergebnissen lässt sich eine Entwicklung ablesen: Seit dem Jahr 2000 wächst das Vermögen der deutschen Privathaushalte, die Schulden hingegen sinken. Die Verschuldung ist in den letzten Jahren um maximal 0,3 Prozent angewachsen, teilweise war sie sogar rückläufig, während das gesamte Vermögen einen Zuwachs von 3,3 Prozent verzeichnet.

Niedrige Zinsen machen Kredite attraktiv

Im Rahmen der historisch niedrigen Zinsen ist die Aufnahme eines Kredites aktuell besonders günstig: Ein Drittel der potentiellen Darlehensnehmer fühlt sich dazu ermutigt, einen Kredit auf Raten aufzunehmen. Bei 28 Prozent ist die Bereitschaft, höhere Summen für größere Anschaffungen aufzunehmen, angesichts des niedrigen Zinsniveaus gestiegen. Aber nicht nur die Zinshöhe ist entscheidend, auch die Rückzahlungsmöglichkeiten sind wichtig. Mehr als die Hälfte der befragten potentiellen Kreditnehmer legt Wert auf flexible Optionen bei der Rückzahlung, auf die Beratung sowie auf den effektiven Jahreszins.

Ein weiterer Trend war bei der Befragung ebenfalls erkennbar: Kreditabschlüsse über das Internet erfreuen sich einer stärker werdenden Beliebtheit, immer mehr Kreditverträge werden mittlerweile online abgeschlossen.

Zurück zur Hauptseite: News

NEU: Top-Empfehlungen 2019

+++ EIL +++ Negativzins-Kredit Sonderaktion im Juni: 1.000 Euro für MINUS 0,4 Prozent Zinsen! +++
  • 100% seriöser Anbieter - bekannt aus dem TV!
  • ► Kreditentscheidung innerhalb von nur 24h!
  • ► Mini-Rate: 41,49 Euro / Monat
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► freie Verwendung
  • ► 1000 Euro Kredit, nur 995,83 Euro zurückzahlen!

Unser Tipp für alle, die schnell einen kleinen Kredit brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Kredite

Getestete Anbieter von A bis Z: