Neu! Der seriöse Kreditvergleich:

Geld aufnehmen – wo und wie

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(NEU: Artikel bewerten!)
Loading...

„Das Geld liegt auf der Straße“ verspricht der Volksmund. Wer als Unternehmer eine Marktlücke entdeckt hat, über die mit wenig Aufwand hoher Gewinn eingebracht werden kann, mag mit diesen lockeren Spruch gerne Bilanz ziehen. Der Normalbürger denkt beim Geld aufnehmen an einen Kredit und hoffentlich auch an alle Rahmenbedingungen, die damit verbunden sind.

Vorsorgen statt Geldsorgen

Wer Geld aufnehmen will oder muss, hat offensichtlich nicht genug Eigenkapital, um sich den Wunsch zu erfüllen, der das benötigte Geld kostet. Dieser Wunsch kann dabei auf ganz natürlichen Grundbedürfnissen aufbauen, die durch einen Schadensfall beeinträchtigt oder nahezu unmöglich werden. Dazu gehören Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, Hagelschäden, umgestürzte Bäume mit zerstörerischer Wirkung oder Brände. Dazu gehören auch Unfallfolgen mit Personenschaden, die teure Operationen nötig machen oder für den Betroffenen eine längere Auszeit bedeuten, bis hin zur Erwerbsunfähigkeit, so dass die gewohnte Einkommenssituation drastische Einbußen erleidet. Selbst im Versicherungsfall ist der Schaden meist nur bis zu einem gewissen Rahmen gedeckt. Es ist daher nachvollziehbar, wenn sich der Geschädigte nicht Jahre oder Jahrzehnte mit Einschränkungen abfinden will, die die Lebensqualität einschränken. Aber woher nehmen, wenn die eigenen Mittel nicht ausreichen. Ein aktueller Schadensfall verlangt nach schneller Hilfe und die oben angeführten Angebote im Internet und anderen Medien sind verlockend. Wer sitzt schon gerne vor einem Fremden und gibt Auskunft über die eigenen, desolaten Finanzverhältnisse? Wer fühlt sich nicht wie ein Klinkenputzer, wenn er um Geld bitten muss? Dabei ist gerade im Rahmen einer Notsituation kein Platz für falsche Scham und es gibt auch keinen Grund, sich für den Wunsch nach besserer Lebensqualität zu rechtfertigen. Wer einem seriösen Kreditgeber gegenüber steht, wird diese Empfindungen nicht entwickeln.

Geld aufnehmen ohne Nebenwirkungen

Der sicherste und kürzeste Weg, um jedes Risiko auszuschalten, ist der zum Kreditberater der Bank. Dort wird kostenlos und unbürokratisch ein Finanzplan erstellt, um zunächst den Status quo zu erheben. Welches Eigenkapital ist vorhanden? Das betrifft laufende Einnahmequellen wie Gehalt und Einkommen aus Vermietung und Verpachtung oder sonstige Einkünfte. Hinzu kommen Werte, die die Bank als Sicherheiten anerkennt, sollten die laufenden Einkommensquellen aus irgendeinem Grund versiegen. Das sind etwa Immobilien, Versicherungen, Gold oder ähnliches. Anhand dieser Rahmenbedingungen erstellt der Finanzberater einen Plan, in dem für die gewünschte Kredithöhe eine Laufzeit, die Höhe der Kreditraten und die Verzinsung definiert werden. Es ist daher jedenfalls empfehlenswert, mehrere Angebote von unterschiedlichen Kreditinstituten einzuholen.

Daneben gibt es noch die Variante, einen Kredit über das Internet zu beantragen. Hier gibt es eine Vielzahl von Angeboten, wobei zwischen seriösen und unseriösen Anbietern unterschieden werden sollte. Ein seriöser Anbieter berechnet beispielsweise vor Vertragsabschluss keine Gebühren und führt alle anfallenden Kosten transparent auf.

Voraussetzungen, einen Kredit aufzunehmen

Egal, ob das Geld aus einer Notsituation heraus benötigt wird, oder einfach, um den Lebensstandard ein wenig zu erhöhen mit einem neuen Badezimmer, einer neuen Küche oder einem neuen Auto. Zur erfolgreichen Beantragung bedarf es ein paar wichtiger Grundvoraussetzungen, ohne die die Kreditbewilligung schwer werden könnte. Dazu zählt zum einen die Voljärigkeit. Weiter sollte der Antragssteller über einen unbefristeten Arbeitsplatz verfügen und ein gewisses Grundeinkommen beziehen. Ist dies nicht der Fall, könnte die Benennung eines Bürgen in Betracht gezogen werden. Ferner ist für die Kreditbewilligung in Deutschland ein ausreichender Schufa-Score von Nöten. Bei ausländischen Banken, beispielsweise aus der Schweiz, ist dies nicht der Fall.

Vertrauen ist gut, Vertrag ist besser

Im familiären Umfeld oder unter guten Freunden wird nicht selten ein Privatkredit angeboten, bevor der Kreditnehmer bei einer Bank Geld aufnehmen muss. Das mag ehrenwerte Motive haben, sollte aber auch hier jedenfalls schriftlich definiert werden. Das tut keiner Freundschaft einen Abbruch und wird in kritischen Phasen, wenn die Rückzahlung gefährdet oder verzögert ist, jedenfalls für klare Verhältnisse sorgen. Ein seriöser Kreditnehmer will nach bestem Wissen und Gewissen seine Schulden begleichen, ebenso wie sich ein seriöser Kreditgeber an die ausgehandelten und vertraglich fixierten Rahmenbedingungen bindet. Geld aufnehmen, ob bei einer Bank oder einem anderen Kreditgeber, ist ein Kreditgeschäft und sollte als solches unbedingt nur schriftlich und nach Einholung verschiedener Angebote getätigt werden.

Zurück zur Hauptseite: Kredit Wissen

NEU: Top-Empfehlungen 2019

+++ EIL +++ Negativzins-Kredit Sonderaktion im Juni: 1.000 Euro für MINUS 0,4 Prozent Zinsen! +++
  • 100% seriöser Anbieter - bekannt aus dem TV!
  • ► Kreditentscheidung innerhalb von nur 24h!
  • ► Mini-Rate: 41,49 Euro / Monat
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► freie Verwendung
  • ► 1000 Euro Kredit, nur 995,83 Euro zurückzahlen!

Unser Tipp für alle, die schnell einen kleinen Kredit brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Kredite

Getestete Anbieter von A bis Z: