Neu: Der seriöse Kreditvergleich

Wie arbeiten Abzocker?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(NEU: Artikel bewerten!)
Loading...

Abzocker versuchen postalisch, telefonisch oder über das Internet Geldsummen von ihren Opfern zu ergaunern. Entweder werden Leistungen fingiert, die von der Abzockerfirma gar nicht erbracht worden ist, oder es werden Verträge untergeschoben über Leistungen, deren Vergütung in keinem angemessenen Verhältnis steht.

Auch im Bereich der Kreditvergabe wird von Abzockern hoher Schaden angerichtet. Eine strafrechtliche Verfolgung von Abzockerfirmen erweist sich oft als schwierig, wenn tatsächlich Verträge zwischen den Kunden und der Firma über zu erbringende Leistungen abgeschlossen worden sind. Wie hingegen seriöse Firmen arbeiten erfahren Sie in unserem Sonderbereich der geprüften Anbieter.

Abzocke bei Krediten

Einige Abzocker versuchen bei Kreditvergaben die Notlage von Menschen auszunutzen, die in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind. Kredite ohne Schufa werden nur in den Kreditsummen von 3500 Euro und 5000 Euro vergeben und sind an hohe Auflagen hinsichtlich des Grundeinkommens des Kreditnehmers gebunden!

Bei Kreditvermittlern, die höhere Kreditsummen bzw. leichtere Auflagen versprechen, kann es sich um Abzockerfirmen handeln. Ein beliebter Trick dieser Firmen besteht darin, sich vom potenziellen Kunden eine Zusendung der Vertragsunterlagen per Nachnahme bestätigen zu lassen. Die Nachnahme-Forderung dieser Abzockerfirma kann letztlich mehrere hundert Euro betragen, ohne dass ein Vertrag zustande gekommen ist. Gebühren für Kreditvermittlungen sind zulässig, aber erst, wenn der Kreditvertrag abgeschlossen worden ist. Abzockerfirmen versuchen ihre Kunden zu Gebührenzahlungen vor Vertragsabschluss zu verpflichten, streichen das Geld ein und verweigern sodann den Vertragsabschluss.

Über gute Erfahrungen mit Kreditvermittlern berichten wir hier.

Abzockerfirmen haben sich unter die Inkassobüros gemischt, die im Namen von Gläubigern Schuldbegleichungen für angebliche Kreditvermittlungen einfordern. Im Vertrauen darauf, dass ein in der Schuldennot steckender Mensch leicht den Kopf verliert und wahllos Zahlungsforderungen in alle Richtungen zu begleichen versucht, stellen sie in seriöser Aufmachung Forderungen für Kredite, die der Betroffene gar nicht in Anspruch genommen hat.

Hilfreich für den Betroffenen ist in Zweifelsfällen bereits ein Blick auf den Briefkopf des Schreibens. Wenn anstelle der Postanschrift nur ein Postfach genannt ist und weder Festnetznummer noch der Name des Geschäftsführers erwähnt werden, liegt der Verdacht nahe, dass es sich nicht um ein Inkassobüro, sondern um eine Abzockerfirma handelt. Noch verdächtiger: eine postalische Adresse im Ausland. Bei Zweifeln, ob der Absender überhaupt eine Inkassoerlaubnis hat, ist ein Blick in das Rechtsdienstleistungsregister im Internet nützlich. Dort sind alle inkassoberechtigten Firmen Deutschlands aufgelistet.

Wie Kredit Abzocker arbeiten

Kredit Abzocker leben von leeren Versprechen. Sie bieten Kredite „garantiert für jeden“ an, was so pauschal niemand versprechen kann, der seriös arbeitet. Wer keine Liquidität, Sicherheiten oder einen Bürgen vorweisen kann, wird keinen Kredit erhalten. Oftmals aber sind Kredit Abzocker viel leichter daran zu erkennen, dass sie Vorauszahlungen erhalten möchten, um „Bearbeitungsgebühren zu decken“. Anschließend soll dann wirklich der Kredit ausgezahlt werden, wie hoch und heilig versprochen wird. In der Not überweisen viele Menschen das Geld gutgläubig, meist sogar auf ausländische Konten, in der Hoffnung, dass der dringend notwendige Kredit endlich ausgezahlt werden möge. Nach Abbuchung der Zahlung hören sie jedoch nie wieder etwas. Oft erreichen uns im Anschluss Nachrichten wie die folgende:

Von: H.P*** <*******05@freenet.de>
Betreff: Kreditbetrug

Ich bin einem Kreditbetrug zum Opfer gefallen. Bei Facebook gibt es eine Bank mit dem Namen ECOBANK in Benin-Cotonon. So Ich habe fast 2000 Euro über western Union Überwiesen für ein Darlen was ich nicht erhalten habe. Es gab immer neue Sachen die Bezahlen muste die Dame schwörte sogar auf Gott das es die letzte Zahlung wäre und ich dann über das Dahrlehn verfügen könnte. Sie sagte sie sei die Direktorin der ECOBANK in Benin Frau Adonon. Seid dem ich die letzte zahlung geleistet habe meldet sie sich nicht mehr. Was soll ich machen ich habe fast alles verloren wo ich doch so dringent das Geld gebraucht hätte. haben sie einen Rat für mich?
Danke

Dies ist ein Paradebeispiel dafür, wie Kredit Abzocker arbeiten! Gebühren und Provisionen für Kredite, die überhaupt nicht zustande kamen, werden von Abzockern gerne erhoben. Auch marktunüblich hohe Zinsen von bis zu 25% sollten Ihre Alarmglocken klingeln lassen! Weitere Infos auch zu aktuellen Kredit-Abzockern haben wir Ihnen im News Bereich zusammengestellt.

Abzocke im Internet

Das Internet ist für viele Abzockerfirmen zu einem idealen Operationsfeld geworden, gerade auch was die Kredit ohne Schufa Abzocke angeht. Zum einen neigt der Leser von Bildschirmtexten, insbesondere, wenn es sich um Jugendliche handelt, zu einem flüchtigen Lesen; zum anderen können wichtige Kosteninformationen noch besser im Gesamterscheinungsbild der Seite versteckt werden. Hinzu kommt, dass viele ähnliche Dienstleistungen im Internet tatsächlich kostenfrei angeboten werden. Die zum Teil immensen Preise, die unseriöse Firmen für ihre Dienste verlangen, verstecken sie meistens in den ABG, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, jenem Teil also, den sich viele Nutzer gar nicht durchlesen.

Um die Internetnutzer etwa vor Abzockerfirmen bei Online-Bestellungen besser zu schützen, hat die Bundesregierung seit August 2012 die sogenannte Button-Lösung eingeführt. Ein Online-Anbieter muss seither seinem potenziellen Kunden an deutlich sichtbarer Stelle über die Vertragskosten aufklären und sich die Kenntnisnahme der Modalitäten durch den Klick auf einen Button bestätigen lassen. Es gibt im Internet viele Abzockerfirmen, die diese Gesetzesvorschrift unterschlagen und auf die Uninformiertheit ihrer Opfer setzen. Tatsächlich gilt seit dem 1.8.2012: Jede Zahlungsverpflichtung, die im Internet nicht per Button bestätigt wurde, kann als nichtig betrachtet werden.

Gegen Kredit-Abzocke kann man sich hingegen nur durch Wachsamkeit schützen! Darüber hinaus ist Aufklärungsarbeit ernorm wichtig, um die Gesellschaft zu sensibilisieren. Gerade ältere Mitbürger oder Menschen in finanziell schwierigen Umständen schauen nicht immer so genau hin – schon hat der Kredit Abzocker zugeschlagen! Wir raten daher dazu, sich ein genaues Bild der Anbieter zu machen. Redaktionell erstellte Tests seriöser Kreditanbieter verhindern im besten Fall, an einen Abzocker zu geraten!

NEU: Testsieger 2017

+++ EIL: Der 0% Kredit
- nur bis 31.10.2017+++
  • ► Sonderaktion: 0% Kredit
  • ► 1.000 Euro für 0,0%
  • ► ohne Vorkosten
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► 36 Monate Laufzeit

Unser Tipp des Monats für alle, die schnell 1.000 Euro brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Anbieter

Getestete Anbieter von A bis Z: