Neu! Der seriöse Kreditvergleich:

Schweizer Kredit Erfahrungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(NEU: Artikel bewerten!)
Loading...

Unter einem Schweizer Kredit verstehen die Fachleute am Geldmarkt einen Kredit von ausländischen Geldgebern, der in der Regel ohne Bonitätsprüfung durch die Schufa erfolgt. Er wird als Schweizer Kredit bezeichnet, weil einige der geldgebenden Institute ihren Firmensitz in der Schweiz haben und somit nicht dem deutschen Bankenrecht unterstehen. Da sich das Geschäft mit den Schweizer Krediten im Laufe der Zeit als rentabel erwiesen hat, gibt es inzwischen auch Geldgeber aus anderen Ländern wie Polen oder Liechtenstein. Die Grundlage für die Kontaktaufnahme zu den Geldgebern eines Schweizer Kredits liegt meist im Internet, wo allerdings vermehrt Kreditvermittler auftreten statt den Geldgebern selber. Die Kreditvermittler wenden sich mit dem Kreditwunsch des Kunden an ein entsprechendes Kreditinstitut, worauf der Kredit nach einer hauseigenen Kreditprüfung entweder gewährt oder abgelehnt wird. Schweizer Kredite gelten in der Regel als schnelle Möglichkeit der Kreditaufnahme, wenn die Kreditrahmenbedingungen gegeben sind. Jedoch machen die Kreditnehmer ganz unterschiedliche Erfahrungen bei der Aufnahme eines Schweizer Kredits. Wie in jedem Bereich des Geldmarktes gibt es auch im Rahmen der Vergabe von Schweizer Krediten seriöse Anbieter und schwarze Schafe, die versuchen, die Geldnot der Menschen zu ihrem finanziellen Vorteil zu nutzen. Allerdings gibt es gerade bei den Schweizer Krediten viele Menschen, die offenbar positive Erfahrungen bei einer Kreditaufnahme gemacht haben und diesen Weg durchaus anderen weiter empfehlen. Eine seriöse Kreditvermittlung lässt aber auch Laien in der Finanzwelt relativ einfach erkennen. Ein seriöser Kreditvermittler verlangt von seinen Kunden keinesfalls eine Vorauszahlung. Die Kreditvermittler arbeiten auf Provisionsbasis und bekommen ihre Provision von der kreditgebenden Bank ausgezahlt. Es liegt also in seinem Interesse, dass ein Kreditvertrag zwischen Bank und Kunde zustande kommt. Zudem werden gerade bei einer ersten Kreditaufnahme eines Schweizer Kredits eher kleine Kredite bis maximal 3500 Euro gewährt, die eine kurze oder mittlere Laufzeit aufweisen. Größere Darlehen werden nur in Ausnahmefällen gewährt und Kredite für einen Hauskauf oder Neubau werden so gut wie nie über einen Schweizer Kredit finanziert.

Negative Erfahrungen bei Schweizer Krediten

Unseriöse Kreditvermittler gibt es in Deutschland wie auch im Ausland, die sich im Grunde nur selber bereichern wollen. Es gibt einige Foren im Internet, in denen Menschen davon berichten, wie sie versucht haben, einen Schweizer Kredit zu bekommen. Die meisten von den unzufriedenen Kreditnehmern sollten eine Vorauszahlung für die Genehmigung des Schweizer Kredits bezahlen und einige dieser Menschen berichten ebenfalls, dass sie genötigt wurden, zusätzliche Versicherungen abzuschließen. Allerdings ist es in den Zeiten des Internets viel einfacher geworden, sich bereits im Vorfeld einer Anfrage über den Kreditvermittler oder den Kreditgeber zu informieren. Auch in den diversen Foren werden die Namen der unseriösen Kreditvermittler genannt und davor gewarnt, mit ihnen überhaupt in Kontakt zu treten. Es ist daher empfehlenswert, sich im Vorfeld zu informieren. Das ist die einfachste Methode, sich vor den Machenschaften der unseriösen Vermittler zu schützen. Es gibt auch die Möglichkeit, sich über das Unternehmensregister über eine Firma zu informieren. Aber auch der Verbraucherschutz ist eine gute Kontaktadresse, um sich über die unseriösen Vermittler zu informieren. Leider nützt vielen Menschen der Hinweis nicht, dass sie mit ihrem Kreditwunsch zu ihrer Hausbank gehen sollen. Bei einem negativen Schufa-Eintrag wird kaum jemand in Deutschland ein Kredit gewährt, obgleich nur 10 Prozent aller Deutschen eine positive Schufa-Auskunft vorweisen können. Für die anderen Menschen, die gern einen Kredit aufnehmen möchten, bleibt in der Regel nur der sogenannte Schweizer Kredit übrig. Allerdings gelten auch für Schweizer Kredite gewisse Rahmenbedingungen, die für eine Kreditvergabe wichtig sind. So werden kaum Kredite an Rentner oder Arbeitslose vergeben. Ein Kreditnehmer muss über Girokonto, einen Gehaltsnachweis und entsprechende Kontoauszüge verfügen, die besagen, dass die Rückzahlung des Schweizer Kredits für den Kreditnehmer auch machbar ist. Wenn einem Kreditnehmer im Vorfeld keinerlei Prüfung versprochen wird, so sollte der Kreditnehmer hellhörig werden. Denn ein Schweizer Kredit wird in Regel ohne Schufa-Prüfung angeboten, was nicht bedeutet, dass keinerlei Bonitätsprüfung erfolgt.

Positive Erfahrungen mit Schweizer Krediten

Es gibt etliche seriöse Kreditvermittler, die einem Kreditnehmer einen Schweizer Kredit zu angemessenen Konditionen besorgen können. Diese Kreditvermittler verlangen im Vorfeld keinerlei Zahlungen für die Kreditvermittlung, da sie eine Provision von den Kreditgebern erhalten. Es gibt verschiedene Internet Foren, in denen auch die positiven Erlebnisse mit seriösen Kreditvermittlern erwähnt werden. Viele Menschen berichten davon, dass sie freundlich und kompetent beraten wurden. Nach dem Einreichen der geforderten Papiere wurde der Kreditantrag schnell bearbeitet und die Kreditsumme war innerhalb weniger Tage verfügbar, wobei sie entweder per Post zugestellt oder aufs Konto überwiesen wurde. Eine seriöse Kreditvermittlung erkennt der Kunde auch daran, dass sie eine Kreditvermittlung ablehnt, wenn das Einkommen die monatliche Ratenzahlung einfach nicht hergibt. Trotzdem bedeutet der Name ‚Schweizer Kredit‘ nicht zwangsläufig, dass die Kreditgeber nur aus der Schweiz kommen. Unter einem Schweizer Kredit versteht man vielmehr eine Kreditform, die an Kunden Kredite mit höheren Zinssätzen vergibt und zwar zu einem festen Zinssatz. Es auch durchaus deutsche Kreditinstitute eine solche Kreditform in ihrer Angebotspalette haben. Wichtig vor einer Kreditaufnahme ist es einfach, sie einmal über den Kreditanbieter zu informieren. Im Internet bekommt jeder Kunde schnell Informationen und Erfahrungsberichte anderer Kreditnehmer, wobei sich immer wieder Stimmen zeigen, die sehr zufrieden mit der Art der Kreditvermittlung wie auch mit dem Kreditvertrag selber waren. Oft ist eine erste Kontaktaufnahme über das Internet gegeben. Dabei werden auch oft Kreditrechner angezeigt, die es den Kunden erleichtern, vorab schon einmal zu klären, ob sie sich wirklich in der Lage fühlen die monatliche Rückführungsrate aufzubringen. Allerdings sollte jeder Kreditnehmer bedenken, dass er bei einem seriösen Kreditvermittler keinesfalls in Vorkasse gehen muss. Das schließt jede Art von Versicherungen aus, die im Vorfeld abgeschlossen werden sollen, um einen Kredit zu bekommen. Ein seriöser Kreditvermittler bekommt für seine Vermittlungstätigkeit eine Provision von den Kreditgebern und nicht vom Kreditnehmer. Außerdem werden von seriösen Vermittlern auch nur kleinere Kreditbeträge vermittelt, die bis maximal 3500 Euro reichen. Hierfür kann der Kreditnehmer aus einer kurzen oder mittleren Laufzeit auswählen. Diese Kredite werden auch nur gewährt, wenn das Einkommen des Kreditnehmers hoch genug ist, um im Lohnpfändungsfall die monatliche Rate begleichen zu können. Ein Schweizer Kredit ist in seiner Form bei den Kunden sehr beliebt, da er festen Raten und einer kurzen Laufzeit besteht.

Zurück zur Hauptseite: Kredit

NEU: Top-Empfehlungen 2019

+++ EIL: Negativzins-Kredit Sonderaktion im März
1.000 Euro für MINUS 10 Prozent Zinsen! +++
  • 100% seriöser Anbieter - bekannt aus dem TV!
  • ► Kreditentscheidung innerhalb von nur 24h!
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► freie Verwendung
  • ► 1000 Euro Kredit, nur 893,64 Euro zurückzahlen!

Unser Tipp für alle, die schnell einen kleinen Kredit brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Kredite

Getestete Anbieter von A bis Z: