Neu! Der seriöse Kreditvergleich:

Kreditvermittler seriös

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(NEU: Artikel bewerten!)
Loading...

Kredite kann man heutzutage über unterschiedliche Wege beantragen. Der klassische Weg mag mit Sicherheit der Gang zu einer Bank oder einer Sparkasse sein, wo man sein Anliegen bezüglich des Kredites persönlich vortragen kann und die Bearbeiter gemeinsam mit dem Antragsteller nach einer passenden Kreditvariante suchen. Immer attraktiver werden zudem die Kredite, die über das Internet vermittelt werden. Auch hier tummeln sich nahezu alle Kreditinstitute und bieten ihre Kredite dem interessierten Kunden an. Der Vorteil des Internets: Die Auswahl ist größer und der Vergleich fällt leichter. Viele Banken – die sogenannten Direktbanken – würde man bei einem direkten Kontakt zur Bank überhaupt nicht erreichen, da sie völlig ohne Filialbetrieb arbeiten. Man kann also von einem Kredit aus dem Internet durchaus profitieren. Nun klappt die Aufnahme eines Kredites aber nur dann reibungslos, wenn die Bonität des Antragstellers gut bis sehr gut ist. Dafür muss der Betroffene eine geregelte Arbeit samt hohen Einkommen nachweisen können. Die familiären Voraussetzungen wie auch die monatlichen Ausgaben sind so strukturiert, dass am Monatsende ausreichend Geld für die Ratenzahlung übrig bleiben würde. Zudem muss sich die Schufa in einem positiven Rahmen bewegen. Das bedeutet, dass keine negativen Einträge wie beispielsweise Pfändungen, Eidesstattliche Versicherungen oder auch Zahlungsversäumnisse eingetragen sein dürfen. Liegen all diese Gegebenheiten vor, wird es kaum eine Bank oder Sparkasse geben, die einen Kredit verwehrt.

Die Kreditvermittler

Doch was passiert, wenn die Bonität nicht so gut ist und die Kreditinstitute einen Kredit verwehren? Dann schlägt die Stunde der Kreditvermittler. Sie haben sich auf die Fahnen geschrieben, dass sie auch dann einen Kredit vermitteln können, wenn die Voraussetzungen dafür nicht ganz so optimal sind? Was auf den ersten Blick recht gut klingen mag, sollte man mit dem zweiten Blick jedoch erst einmal etwas näher hinterfragen. Denn ist es nicht so, dass die Banken den Kreditantrag nicht ohne Grund abgelehnt haben. Wie kann es also kommen, dass ein Vermittler trotz alledem die Aussicht auf einen Kredit aufrecht erhält?

Seriös oder unseriös?

Leider gibt es bei den Kreditvermittlern, wie in jeder anderen Branche auch, das eine oder andere schwarze Schafe, welches sich auf Kosten der Kreditnehmer bereichern möchte. Vor der Inanspruchnahme eines solchen Vermittlers sollte man sich also genau erkundigen oder testen, wie seriös er seiner Arbeit nachgeht und ob man ihm oder ihr wirklich in Bezug auf einen Kredit vertrauen kann. Schließlich muss man bei der Beantragung viele persönliche Dinge preisgeben, die man nicht gerne in den Händen von unseriösen Anbietern sehen möchte. Wie erkennt man also einen seriösen Kreditvermittler?

Das macht einen seriösen Kreditvermittler aus

Bereits bei der ersten Kontaktaufnahme kann man sehr gut erkennen, mit wem man es zu tun hat. Ist der Vermittler gleich Feuer und Flamme und verspricht er einen Kredit, obwohl er die persönlichen wie auch die finanziellen Verhältnisse des Interessenten überhaupt nicht kennt, dann sollte man wachsam sein. Seriös ist der Kreditvermittler dann, wenn er beispielsweise eine Geschäftsadresse hat, die nachprüfbar ist. Wenn er sich die Wünsche des Kreditnehmers anhört und mit ihm gemeinsam nach einer Kreditlösung sucht, die aus mehreren Alternativen besteht. Die Beratung bei einem seriösen Kreditvermittler ist immer kostenlos und unverbindlich. Verlangt er eine Vorkasse oder will er, dass vor der Unterzeichnung des Kreditvertrages Versicherungen abgeschlossen werden, so ist seine Arbeitsweise nicht als seriös einzustufen. Bringt der Kunde allerdings nicht die Voraussetzungen für einen Kredit mit und kann er diese auch nicht mit Hilfe eines Bürgen oder eines zweiten Antragstellers liefern, so wird der Vermittler deutlich sagen, dass kein Kredit möglich ist. Auch die Internetseite des Vermittlers kann Aufschluss über seine Seriosität geben. Ist diese aktuell und bietet sie einen informativen Mehrwert für den Interessenten, so arbeitet der Vermittler gewissenhaft. Zudem sollte er die Möglichkeit der Kontaktaufnahme über mehrere Medien anbieten.
Alle Angebote von einem seriösen Kreditvermittler sind transparent gestaltet. Versteckte Kosten gibt es nicht und der Vermittler kann jeden Punkt genau erklären. Er berät ausführlich und drängt zu keinem Kreditabschluss. Der Kunde darf das Kreditangebot mit nach Hause nehmen und auch mit anderen Angeboten vergleichen. Zudem bewegen sich die Zinsen der angebotenen Kredite in einem verträglichen Rahmen. Sie können zwar etwas höher sein als bei den marktführenden Banken, dürfen aber nicht so hoch sein, dass man von Wucher sprechen kann. Die Vermittlungsgebühr wird der seriöse Vermittler immer mit dem Kredit verrechnen. Kommt es zu keinem Kredit, so hat er auch nichts verdient.

Zurück zur Hauptseite: Kredit

NEU: Top-Empfehlungen 2019

+++ EIL: Negativzins-Kredit Sonderaktion im März
1.000 Euro für MINUS 10 Prozent Zinsen! +++
  • 100% seriöser Anbieter - bekannt aus dem TV!
  • ► Kreditentscheidung innerhalb von nur 24h!
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► freie Verwendung
  • ► 1000 Euro Kredit, nur 893,64 Euro zurückzahlen!

Unser Tipp für alle, die schnell einen kleinen Kredit brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Kredite

Getestete Anbieter von A bis Z: