Neu! Der seriöse Kreditvergleich:

Kredit Ratgeber

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Fast jeder Verbraucher hat schon einmal über die Aufnahme eines Kredites nachgedacht. Das Auto, eine Immobilie oder andere große Anschaffungen finanzieren die meisten Menschen mithilfe eines Kredites. Kleinere Anschaffungen wie Möbel, ein neuer Kühlschrank oder die Waschmaschine können über kleine Kredite günstig finanziert werden.

Große, unerwartete Rechnungen zum Bezahlen der Autoreparatur oder der Heizkostennachzahlung finanzieren ebenfalls viele Menschen über Kredite. Es gibt viele Gründe für die Aufnahme eines Kredites bei einer Bank; das Angebot ist sehr groß. Bevor ein Kredit aufgenommen wird, sollte definitiv sichergestellt sein, dass die Raten regelmäßig gezahlt werden können. Eine ausführliche Beratung bewahrt vor Fehleinschätzungen.

Kredite unterscheiden sich nach Art und Zweck

Kredite werden von einem Kreditgeber an einen Kreditnehmer geleistet. Der Kreditnehmer zahlt die geliehene Summe inklusive Zinsen in einem vereinbarten Zeitraum zurück. Im Wesentlichen unterscheiden sich die Kredite durch die zweckgebundene und die nicht zweckgebundene Verwendung.

Gemeinsam ist den Krediten, dass sie mit Zinsen und eventuell entstehenden zusätzlichen Kosten in einem bestimmten Zeitrahmen zurückgezahlt werden müssen. Die Laufzeit kann variieren, ist bei zweckgebundenen Krediten für den Kauf einer Immobilie oft länger als bei nicht zweckgebundenen Krediten.

Der Unterschied ist, dass ein zweckgebundener Kredit an einen bestimmten Kauf gebunden wird. Er wird verwendet für die Finanzierung der Immobilie oder eines Fahrzeuges. Der Kreditnehmer kommt mit dem Geld meistens nicht in Berührung, es wird direkt vom Kreditgeber an den Verkäufer überwiesen.

Der Kreditnehmer zahlt den Kredit in regelmäßigen Raten zurück. Häufig wird bei zweckgebundenen Krediten eine Anzahlung fällig. Beim Autokauf unterscheiden sich die Finanzierungsmodelle und bieten verschiedene Möglichkeiten der Rückzahlung. Neben der gleichmäßigen Rückzahlung bieten einige Banken die Finanzierung mit einer größeren Schlussrate. Diese Schlussrate muss zu einem bestimmten Zeitpunkt gezahlt werden. Die Zahlung kann wieder über einen Kredit der gleichen Bank geregelt werden.

Kredite für den Kauf von Grundstücken oder Immobilien laufen in der Regel über einen langen Zeitraum. Die meisten Banken fordern eine Anzahlung des Kredites mit Eigenkapital. Oft sind Finanzierungen für den Immobilienkauf Bestandteil eines Finanzkonzeptes oder eines Konzeptes zur Altersvorsorge. Viele Verbraucher entscheiden sich, den Kredit über einen bestimmten Zeitraum mit einem festen monatlichen Betrag abzuzahlen.

Über die Nutzung von Riestervorteilen ermöglicht ein kluges Finanzierungskonzept zusätzlich die Nutzung steuerlicher Vorteile bei der Finanzierung. Ein solches Konzept beinhaltet oft einen kurzfristigen Kredit, um durch zusätzlich angespartes Geld Zinsen und Gebühren zu sparen. Eine Beratung und Begleitung durch die Bank ist bei einer solchen Kreditplanung sehr wichtig, um auf Veränderungen im Lebenslauf flexibel reagieren zu können.

Die Beantragung nicht zweckgebundener Kredite ermöglicht dem Kreditnehmer die Verwendung des Kreditbetrages zur freien Verfügung. Die Kredite sind schon ab kleinen Darlehenssummen zu erhalten. Eine größere Anschaffung, die schnelle Bezahlung erwartet hoher Rechnungen oder eine Umschuldung sind Gründe für die Beantragung eines Kredites. Die Aufnahme eines kleinen Verbraucherkredites ist verlockend, muss aber gut durchdacht sein, damit keine Verschuldung oder Insolvenz entstehen kann.

Wer einmal den Überblick über Raten verloren hat, gerät schnell in finanzielle Schwierigkeiten. Ein Kredit kann eine Lösung für die Situation sein. Dafür sollten alle bestehenden Schulden einschließlich von Mahngebühr und Zinsen zusammen gerechnet werden. Im günstigsten Fall wird die geschuldete Summe beantragt und mit der Überweisung des Geldes nach der Genehmigung sofort alle Schulden bezahlt. Der Verbraucher hat nur noch eine Rate zu zahlen und gewinnt einen Überblick über seine Finanzen.

Verbraucher haben ebenfalls die Möglichkeit bei Verbraucherzentralen eine Übersicht erstellen zu lassen. Die Bank entscheidet aufgrund der wirtschaftlichen Lage des Schuldners über die Erteilung des Kredites und übernimmt auf Wunsch gegen eine geringe Gebühr die Zahlung der Rechnungen. Bestehen Kredite bei anderen Banken, werden diese in der Regel durch die Kredit gebende Bank abgelöst. Kredite bieten gute Möglichkeiten, um kurzfristig finanzielle Engpässe zu beseitigen. Sie bieten jedoch keine Lösung auf Dauer.

Kosten und Nutzen vor Entscheidung gut abwägen

Zinsen und Gebühren lassen einen Kredit häufig teurer werden als die Zahlung von Rechnungsbeträgen in Raten. Mit der Beantragung eines Kredites entstehen immer Kosten. Diese Kosten variieren von Bank zu Bank. Für die richtige Entscheidung sollten sich Verbraucher immer ausreichend Zeit lassen und die Kreditbedingungen der Banken sorgfältig vergleichen.

Der bestehende Kredit kann zum Beispiel günstiger sein als eine Umschuldung. Zu beachten ist nicht nur der niedrigere Zinssatz: In der Regel verlangen die Banken bei vorzeitiger Ablösung eines Kredites eine Vorfälligkeitsentschädigung. Die Höhe dieser Entschädigung kann bei den Banken abgefragt werden.

Bei neueren Kreditverträgen gehört zu den Kreditunterlagen ein Tilgungsplan, aus dem der Kreditnehmer die jeweilige Rückzahlungssumme ersehen kann. Eine kleine Einsparung bei den Zinsen gleicht die Entstehung zusätzlicher Kosten häufig nicht aus.

Eine gute Beratung zeigt die Vorteile und Nachteile bei einer Umschuldung von Krediten auf und sollte unbedingt in Anspruch genommen werden. Seriöse Kreditvergleiche im Internet geben ebenfalls einen sehr guten Überblick über die Höhe der Zinsen und eventueller zusätzlicher Gebühren.

Kredit richtig beantragen

Ist die Entscheidung für die Aufnahme eines Kredites gefallen und eine Bank ausgewählt, beginnt die Beantragung des Kredites. Für die Beantragung eines Kredites muss der Kreditnehmer die Volljährigkeit erreicht haben. Bei Krediten zur Finanzierung eines Studiums oder einer Ausbildung an unter Achtzehnjährige unterzeichnen zusätzlich die Personensorgeberechtigten den Kredit.

Die Rückzahlung solcher Kredite beginnt in der Regel mit der Beendigung der Ausbildung. Für die Beantragung des Kredites muss der Kreditnehmer seine Zahlungsfähigkeit beweisen. Die Banken prüfen aufgrund der vorgelegten Einkommensnachweise und den Aussagen zu regelmäßigen Ausgaben im Haushalt den verfügbaren Kreditrahmen und beraten zur Höhe des Kredites. Die Laufzeit des Kreditvertrages und die Bonität des Kreditnehmers entscheiden über die Höhe der Zinsen und damit der Höhe der monatlichen Rate. Viele Banken fordern für die Genehmigung eines Kredites den Abschluss einer Restschuldversicherung.

In der Regel gibt der Kreditnehmer die Erlaubnis zur Überprüfung der Bonität durch die Schufa. Mit dem Abschluss des Kreditvertrages werden alle Einzelheiten schriftlich festgelegt. Dazu gehören auf jeden Fall Angaben zur Darlehenshöhe, Zinshöhe, Laufzeit und vereinbarte Raten. Weiterhin erhält der Verbraucher mit dem Kreditvertrag die Datenschutz- und Widerrufserklärung, die Vertragsbedingungen und einen verbindlichen Tilgungsplan. Der Vertrag wird vom Bankberater, dem Kreditnehmer und Bürgen handschriftlich unterzeichnet. Nach Abschluss wird die Darlehenssumme von der Bank auf das angegebene Konto zur Verfügung eingezahlt.

Der Kreditvertrag ist ein verbindlicher Vertrag zweier Parteien und setzt die Einhaltung der Verpflichtungen vor aus. Die Banken stellen das Geld zur Verfügung und der Kreditnehmer verpflichtet sich zur Einhaltung seiner Vertragspflichten, in der Regel die pünktliche Zahlung der monatlichen Raten. Kredite sind leicht zu beantragen und viele Onlinebanken erleichtern die Beantragung. Der Kreditnehmer sollte sich immer im Klaren darüber sein, dass er über die Vertragszeit die vereinbarten Raten zahlen muss. Verbraucher sollten sich daher genau beraten lassen, ob ein Kredit die richtige Lösung für die finanziellen Engpässe ist.

Für langfristige Kredite sollte die Absicherung durch eine Restschuldversicherung und eine Versicherung im Krankheitsfall bedacht werden. Die vorzeitige Rückzahlung eines Kredites ist mit zusätzlichen Kosten verbunden, einige Banken bieten kostenfreie Rückzahlungen an. Ein genauer Vergleich der Kreditbedingungen und eine gute Beratung bewahren Verbraucher vor finanziellen Nachteilen.

Zurück zur Hauptseite: Kredit

NEU: Top-Empfehlungen 2019

+++ EIL +++ Negativzins-Kredit Sonderaktion im Juli: 1.000 Euro für MINUS 0,4 Prozent Zinsen! +++
  • 100% seriöser Anbieter - bekannt aus dem TV!
  • ► Kreditentscheidung innerhalb von nur 24h!
  • ► Mini-Rate: 41,49 Euro / Monat
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► freie Verwendung
  • ► 1000 Euro Kredit, nur 995,83 Euro zurückzahlen!

Unser Tipp für alle, die schnell einen kleinen Kredit brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Kredite

Getestete Anbieter von A bis Z: