Neu! Der seriöse Kreditvergleich:

Kredit mit Sondertilgung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(NEU: Artikel bewerten!)
Loading...

Im Leben eines jeden Menschen kommt wohl der Zeitpunkt, an dem er den Entschluss fasst, einen Kredit aufzunehmen. Sei es um etwas dringend Benötigtes zu finanzieren oder aber auch nur, um sich etwas besonders Schönes zu gönnen.

Aus den vielen angebotenen Kreditformen muss nun das Richtige herausgefiltert werden. Schließlich soll der Kredit genau das sein, was der Kreditnehmer braucht. Die Wahl fällt nicht immer leicht. Nicht nur die Kreditform muss bedacht werden sowie die monatlich zu entrichtenden Raten, sondern auch die Laufzeit desselben.

Der Kreditnehmer sollte sich im Klaren darüber sein, ob er wirklich bereit ist, möglicherweise sehr viele Jahre diesen Kredit finanziell zu bedienen. Bei einer über mehrere Jahre festgelegten Zinsbindung ist es oft nicht nur schwierig, sondern auch mit recht hohen Kosten verbunden, diesen Kredit vorzeitig zu kündigen oder aber eine Umschuldung vorzunehmen. Möchte der Kreditnehmer die Möglichkeit haben, seine Verbindlichkeiten vorzeitig abzulösen, ist ein Kredit mit der Option zur Sondertilgung sicherlich die beste Wahl.

 

Was bedeutet Kredit mit Sondertilgung?

Der wohl bekannteste Kredit ist der Ratenkredit. Bei Abschluss eines solchen Vertrages werden im Vorhinein sowohl die Dauer, also Laufzeit, als auch die Höhe der monatlichen Raten sowie die Zinsen festgelegt. Die Höhe der zu zahlenden Raten setzt sich zum einen aus den zu zahlenden Zinsen und zum anderen aus dem Prozentsatz der vorgesehenen Tilgung zusammen. Sie kann ein, zwei oder aber auch mehr Prozent betragen.

Die Tilgungshöhe richtet sich nicht nur nach dem Einkommen des Kreditnehmers. Auch die aufgenommene Summe und die Laufzeit müssen beachtet werden. Als Faustregel gilt, je kürzer die Laufzeit, desto höher der anfallende Zinssatz. Da diese Berechnungen sehr schwierig sind, ist es immer sinnvoller, sich von einem gut geschulten Fachmann beraten zu lassen, um keine bösen Überraschungen zu erleben.

Da niemand bei Abschluss eines Kreditvertrages voraussagen kann, wie sich sein weiteres Leben entwickeln wird in puncto Gehalt, möglicher Erbschaft oder anderer plötzlicher Geldsegen, wird nach all diesen Berechnungen die Option der Sonderzahlungen für den aufgenommenen Kredit interessant. Diese Option bedeutet, dass bei eventueller Verfügbarkeit, durchaus mehr als die festgesetzte monatliche Rate gezahlt werden kann.

Aber Vorsicht, Sondertilgung ist nicht gleich Sondertilgung. Auch muss diese Form der Tilgungsmöglichkeit bei Vertragsabschluss festgelegt werden. Es wird so gut wie keine Bank zu finden sein, die sich Später noch darauf einlässt.

 

Die unterschiedlichen Arten der Sondertilgung bei Krediten

Das Verlangen nach flexibler Gestaltung bei der Rückzahlung von Krediten geht eindeutig in Richtung einer möglichen früheren Ablösung der eingegangen Kreditverträge. Diesem Wunsch tragen die Kreditinstitute immer häufiger Rechnung und bieten vermehrt Kredite mit Sondertilgung an. Die Angebote unterscheiden sich aber in einigen Dingen, die zu beachten und vorher zu erfragen sind.

In Anbetracht der Tatsache, dass auch die kreditvergebenden Institute auf Gewinne angewiesen sind, ist es durchaus verständlich, dass sie den möglichen Zinsverlust so gering halten möchten, wie es eben geht. Aus diesem Grund gehen einige Angebote in die Richtung, dass zwar Sonderzahlungen geleistet werden können, allerdings verringert sich durch diese Zahlungen lediglich die Laufzeit des Kredites. Weitere Vorteile hat der Verbraucher nicht.

Der Vorteil für den Anbieter liegt klar auf der Hand. Trotz der Verringerung der Laufzeit bleiben die Zinseinnahmen durch diesen Kredit konstant. Dieses bedeutet aber für den Kreditnehmer, dass er in Endeffekt mehr Zinsen bezahlen muss, da die Gesamtsumme dieser schließlich auf eine längere Zeit berechnet wurde.

Besonders Kleinkredite werden inzwischen von den Banken mit der Möglichkeit der Sondertilgung angeboten. Die Kreditinstitute räumen bei diesen relativ geringen Beträgen ihren Kunden gerne das Recht ein, nicht nur über die monatlichen Raten die Restsumme zu tilgen, sondern auch zwischenzeitliche Zahlungen leisten zu können. Diese Sonderzahlungen sind allerdings meistens auf einen bestimmten Betrag oder aber auf 5- 10 Prozent der Kreditsumme begrenzt.

Teilweise sehen diese Verträge auch vor, dass es entweder nur einen einzigen, vorher festgelegten Termin für eine Sondertilgung gibt oder aber auch das eine gewisse Mindestsumme eingehalten werden muss. Das könnten beispielsweise 800 – 1000 Euro sein oder alternativ die Höhe von 2 – 3 Monatsraten. Dies bringt zwar trotzdem geringe Vorteile für den Kreditnehmer, kann er so die Laufzeit ein wenig verringern, jedoch wahrhaft flexibel ist diese Art von Sondertilgung oftmals nicht.

 

Welche Vertragsform birgt die größten Vorteile für den Kreditnehmer?

Die Regel, dass Sondertilgungen schon bei Vertragsabschluss festgelegt werden müssen, gilt nur für Kredite, die einen festen Zinssatz haben. Bei Krediten mit variablen Zinsen ist dieses Recht von vornherein gegeben. Gerade bei der Finanzierung von Immobilien sollte der Kreditnehmer darauf achten, dass ein Sondertilgungsrecht in den Vertrag aufgenommen wird.

In Anbetracht dessen, dass ein Immobilienkredit eine sehr lange Laufzeit sowie eine recht hohe Summe bedeutet, ist es nicht unwahrscheinlich, dass der Kreditnehmer im Laufe der Jahre immer wieder eine gewisse Geldsumme übrig hat, die in die Tilgung fließen könnte. Aus diesem Grund ist es nötig, darauf zu achten, dass nicht nur eine vorzeitige Ablösung des Kredites möglich wäre, sondern auch das Sondertilgungen jederzeit und egal, in welcher Höhe geleistet werden dürfen.

Des Weiteren sollte der Vertrag beinhalten, dass weder eine Bearbeitungsgebühr bei vorzeitiger Ablösung der Verbindlichkeit erhoben wird, als auch, dass bei Sonderzahlungen eine Zinsrückrechnung für nicht benötigte (durch die verkürzte Laufzeit) Zinsen erfolgt. Wurden all diese Punkte berücksichtigt, kann der Kreditnehmer recht unbesorgt in die Zukunft sehen.

Zurück zur Hauptseite: Kredit

NEU: Top-Empfehlungen 2019

+++ EIL +++ Negativzins-Kredit Sonderaktion im Juli: 1.000 Euro für MINUS 0,4 Prozent Zinsen! +++
  • 100% seriöser Anbieter - bekannt aus dem TV!
  • ► Kreditentscheidung innerhalb von nur 24h!
  • ► Mini-Rate: 41,49 Euro / Monat
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► freie Verwendung
  • ► 1000 Euro Kredit, nur 995,83 Euro zurückzahlen!

Unser Tipp für alle, die schnell einen kleinen Kredit brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Kredite

Getestete Anbieter von A bis Z: