Neu! Der seriöse Kreditvergleich:

Zinsrechner Kredit

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(NEU: Artikel bewerten!)
Loading...

Für jedes Darlehen fällt ein Preis an, welcher als Zins bezeichnet wird. Der Zins setzt sich aus einzelnen Faktoren wie Geldbeschaffungskosten, Gebühren und Gewinn der Kreditgeber zusammen. Zwar sind diese Faktoren für die Höhe des Zinses entscheidend, geben aber keine Aussage über die Höhe der gesamten Zinsbelastung des Kreditnehmers während der Laufzeit. Sind dem Kreditnehmer die einzelnen Faktoren über die Zinsbelastung nicht mehr bekannt, kann ein Zinsrechner zu Hilfe gezogen werden. Allerdings eignen sie sich auch für einfache Rechenbeispiele, um zum Beispiel die eigenen finanziellen Belastungen für einen noch nicht abgeschlossenen Kreditvertrag zu testen oder die verbleibende Zinslast nach einer bestimmten Laufzeit zu berechnen.

Voraussetzungen

Für die Inanspruchnahme eines Zinsrechners sind nur ein PC und ein funktionierender Browser nötig. Im Internet finden sich hunderte Online-Anwendungen, mit denen der Zins bestimmt werden kann. Einfaches Googlen nach dem Stichwort „Zinsrechner“ liefert die wichtigsten Anbieter. Alle Zinsrechner benötigen aber mindesten drei Kennzahlen, die bekannt sein sollten. Diese können aber auch für einen Test von Kreditangeboten variiert werden. So sollte die Kreditsumme, Zinssatz respektive effektiver Zinssatz und die Laufzeit des Kredites bekannt sein. Diese Angaben findet der Kreditnehmer grundsätzlich in seinem Kreditvertrag. Wichtigster Bestandteil der Berechnung ist der effektive Jahreszins, der in jedem Vertrag eine Pflichtangabe ist. Ist im Vertrag des Kreditnehmers jedoch kein effektiver Jahreszins enthalten, kann ein Gespräch mit dem darlehensgebenden Kreditinstitut Aufschluss geben.

Vorgehensweise

Leider befinden sich auch hier schwarze Schafe unter den Anbietern. Die Angabe von Kontoverbindungsdaten ist bei seriösen Anbietern nicht bei der Kreditanfrage einzugeben. Die oben genannten Kennzahlen werden nun in den Zinsrechner übertragen. Mit einem Klick auf die Bestätigungstaste (dessen Bezeichnung variieren kann) wird das Ergebnis angezeigt. Dabei sollten mindestens zwei verschiedene Ergebnisse mitgeteilt werden. Zum einen die zu zahlende monatliche Rate und der wahrscheinlich interessantere Wert des gesamten Zinsaufwandes. Je nach Anbieter können auch noch zusätzliche andere Werte wie die Restschuld nach X Monaten angezeigt werden.

Vorteile

Vorteil eines Zinsrechners ist die schnelle Verfügbarkeit im Internet und die automatische Berechnung. Der Kreditnehmer muss sich nicht mit der mathematischen Berechnungsformel auseinandersetzen und kann auch als Laie seine Zinsaufwendung berechnen. Des Weiteren ist ein einfacher und schneller Vergleich zwischen verschiedenen Anbietern von Krediten möglich. Weiterhin bieten viele Zinsrechner eine weitere Funktion an, mit dessen Hilfe bei einer vorzeitig gewünschten Ablösung des Kredites die Restschuld nach einer festgelegten Anzahl von Monaten berechnet werden kann.

Nachteile

In einem Zinsrechner findet nur die reine Berechnung des Zinses statt. Etwaige Mehrbelastungen durch Kreditausfallversicherungen und Gebühren der Bank werden nicht mit einbezogen. Ein weiterer Nachteil kann sich ergeben, wenn der Kreditnehmer einen variablen Zins mit dem Kreditgeber vereinbart hat. Da sich die Kennzahlen (Preisindices oder Rohstoffe), auf die ein variabler Zins angewendet wird, permanent ändern können, ist nur eine Berechnung über die Vergangenheit des Zinsverlaufs möglich. Auch wenn ein Kredit vor dem Laufzeitende gekündigt wird und die Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung berechnet, wird diese nicht mit einbezogen.

Alternativen

Zwar kann ein Zinsrechner einen guten Überblick über die Zinsbelastung während der Laufzeit des Darlehens geben, deutlich ausführlicher können aber alle in den Kredit einfließenden Kosten mit einem Kreditrechner einbezogen werden. Kreditrechner lassen sich genauso leicht im Internet finden, wie normale Zinsrechner. Dem Kreditnehmer sollte allerdings die Art seines Darlehens bekannt sein. Denn die Berechnung und die zugrunde liegenden Zahlen können sich von Kredit zu Kredit unterscheiden. So kann jeweils für Annuitätendarlehen und Tilgungsdarlehen ein eigener Kreditrechner genutzt werden. Alle beinhalten aber die wichtigsten Optionen für eine Berechnung der gesamten Kosten. Dazu zählen Bearbeitungsgebühren, Zinssatz, Rückzahlungsrate und Intervall, tilgungsfreie Zeiten usw. Daneben können, falls noch kein Kredit vorhanden ist, die günstigsten Angebote für das jeweilig gewünschte Darlehen angezeigt und bei vorhandenem Interesse auch vermittelt werden.

Verzugszinsrechner

Eine weitere Unterform des Zinsrechners für Kredite ist der Verzugszinsrechner. Mit diesem kann der Kreditnehmer die Höhe der Zinsen im Falle eines Zahlungsverzuges berechnen. Wichtig für die Berechnung der Verzugszinsen ist der genaue Zeitraum und der Basiszinssatz, der für den Verzug anberaumt wird. Dabei wird der Verzugszins nur auf die fehlenden Raten und nicht auf die gesamte Höhe des Darlehens fällig. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass der Kreditnehmer im Verzugszinsrechner nur die Summe der nicht gezahlten Monatsraten und den Basiszinssatz auf den Verzug angeben muss. Auch hier sollte der Darlehensnehmer die Bank bzw. das kreditgebende Institut kontaktieren, denn bei Verzugszinsen kann oft ein tagesaktueller Satz Anwendung finden. Alternativ ist dieser im Darlehensvertrag schriftlich verankert.

Manuelle Berechnung

Will der Kreditnehmer selbst die Berechnung für die Zinslast vornehmen, muss beachtet werden, dass nicht der Dreisatz gilt. Denn bei der Berechnung von Kreditzinsen muss die monatliche Tilgungsrate miteinbezogen werden. Somit sinkt die Grundschuld mit jedem weiteren Monat und damit auch die Zinslast. Mit der einfachen Zinsformel wird also eine zu hohe Zinsschuld errechnet. Daher muss die erweiterte Zinsformel Anwendung finden.

Zurück zur Hauptseite: Kredit Wissen

NEU: Top-Empfehlung 2019

+++ EIL +++ Negativzins-Kredit Sonderaktion im September: 1.000 Euro für MINUS 0,4 Prozent Zinsen! +++
  • 100% seriöser Anbieter - bekannt aus dem TV!
  • ► Kreditentscheidung innerhalb von nur 24h!
  • ► Mini-Rate: 41,49 Euro / Monat
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► freie Verwendung
  • ► 1000 Euro Kredit, nur 995,83 Euro zurückzahlen!

Unser Tipp für alle, die schnell einen kleinen Kredit brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Kredite

Getestete Anbieter von A bis Z: