Neu! Der seriöse Kreditvergleich:

Wieviel muss ich für einen Kredit verdienen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(NEU: Artikel bewerten!)
Loading...

Sie möchten einen Kredit aufnehmen – für ein neues Auto, zum Ablösen des Dispos oder zur Umschuldung? Wofür auch immer Sie ein Darlehen benötigen: Höhe und Bewilligung hängen zu einem Großteil davon ab, was Sie monatlich verdienen. Was Sie monatlich „in der Tasche“ haben sollten, damit Sie einen Kredit erhalten, erfahren Sie hier.

Für eine Kredit-Auszahlung müssen Sie ein festes Mindesteinkommen nachweisen: Durch einen Angestellten-Job, aus Mieteinnahmen oder per monatlicher Rente. Selbständige und Freiberufler erhalten ebenfalls Kredite, müssen jedoch meist drei Jahre „Erfolg“ belegen.

So viel müssen Sie verdienen

Angenommen, Sie leben in einer mittelgroßen deutschen Stadt und verdienen 1.600 € netto. Dann könnte die Rechnung der Bank wie folgt aussehen:

Einkommen: +1.600 € netto
Warmmiete: -500 €
Lebenshaltung (Essen, Kino): -450 €
Auto: -120 €
Sonstiges: -70 €
Damit monatlich zur freien Verfügung: +460 €

Beispiel: 10.000 € Kredit

Ein Kredit über 10.000 € bei smava
mit einer Laufzeit von 60 Monaten (5 Jahren)
zu einem Effektivzins von 1,90 %
würde monatlich mit einer Rate von 174,77 € zu Buche schlagen.

Klingt machbar? Wenn das Kreditinstitut davon ebenfalls überzeugt ist, steht bei diesen Rahmenbedingungen dem Kredit nichts im Wege. Was ist noch zu beachten?

Voraussetzungen für Kredite

  • Sie sind volljährig
  • Sie haben ein regelmäßiges Einkommen (z.B. Lohn, Vermietung etc.)
  • Ihre monatlichen Belastungen durch Miete, Auto etc. lässt genug Luft für Kreditraten

Die Kredithöhe

Wieviel Sie für einen Ratenkredit verdienen müssen, hängt immens von der gewünschten Kredithöhe ab. Ausschlaggebend für die Bewilligung und die Höhe von Kredit und Zinsen sind die folgenden Punkte:

  • Monatliches Einkommen
  • Bonität
  • Persönliches Scoring (SCHUFA)
  • Verwendungszweck des Kredits
  • Arbeitsverhältnis (Dauer bzw. Vertragsart)

Zusammengefasst lässt sich sagen: Je mehr Sie monatlich an Einkommen haben, desto mehr Kredit wird gewährt. Mit guter Bonität, d.h. einer voraussichtlich guten Zahlungsmoral, haben Sie gute Karten. Ein Bürge bzw. ein zweiter Kreditnehmer kann hier Wunder wirken. Ihre SCHUFA-Akte wirft keine Fragen auf? Hiermit punkten Sie richtig. Beim Verwendungszweck wird deutlich, wer eine „werthaltige“ Anschaffung tätigt, etwa eine Wohnung oder ein Auto, erhält günstige Zinsen, da sich ein Pkw oder die eigenen vier Wänder als Sicherheit eignen. Ein wesentliches Kriterium für die Vergabe von Krediten sind die Dauer der Beschäftigung und der Arbeitsvertrag. Bei Angestellten oder Beamten mit nahezu unkündbaren Verträgen kann das Kreditinstitut davon ausgehen, dass der Kredit bis zum Ende getilgt werden kann.

Zurück zur Hauptseite: Kredit Wissen

NEU: Top-Empfehlung 2019

+++ EIL +++ Negativzins-Kredit Sonderaktion im September: 1.000 Euro für MINUS 0,4 Prozent Zinsen! +++
  • 100% seriöser Anbieter - bekannt aus dem TV!
  • ► Kreditentscheidung innerhalb von nur 24h!
  • ► Mini-Rate: 41,49 Euro / Monat
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► freie Verwendung
  • ► 1000 Euro Kredit, nur 995,83 Euro zurückzahlen!

Unser Tipp für alle, die schnell einen kleinen Kredit brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Kredite

Getestete Anbieter von A bis Z: