Neu! Der seriöse Kreditvergleich:

Kredit trotz Arbeitslosigkeit

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(NEU: Artikel bewerten!)
Loading...

Heutzutage ist niemand vor einer Arbeitslosigkeit sicher. Wer nicht unbedingt den Status eines Beamten hat, der muss nahezu täglich damit rechnen, dass sich beruflich etwas ändern kann. Wirtschaftskrisen, die zur Schließung von Unternehmen führen, suchen und in regelmäßigen Abständen heim. Und dabei ist es noch nicht einmal entscheidend, dass diese Krise vor der eigenen Haustür stattfindet. Mitunter reicht es schon aus, wenn in einem anderen Land eine Krise ausbricht. Gilt das Land beispielsweise als Zulieferer für das eigene Unternehmen oder werden dorthin viele Waren exportiert, kann die Krise auch das eigene Unternehmen treffen und man muss mit einer Entlassungswelle rechnen.

Doch auch während einer Arbeitslosigkeit muss das Leben weitergehen. Laufende Kosten müssen gedeckt werden und die eine oder andere Investition wird fällig. Was mit einem guten Gehalt meist problemlos möglich war, kann während einer Arbeitslosigkeit zu einem großen Problem werden. Denn das Geld, was monatlich für Ausgaben zur Verfügung steht, ist durch die Arbeitslosigkeit deutlich geschrumpft. Man muss also die gleichen finanziellen Verpflichtungen mit deutlich weniger Geld erfüllen.

Wer dies nicht kann oder wer eine Investition plant, die sich nicht aufschieben lässt, der wird sich nach einem Kredit umschauen wollen. Während der Arbeitslosigkeit keine einfache Aufgabe. Banken geben kein Geld an Verbraucher, die über kein eigenes Einkommen verfügen. Zu gering sind die Sicherheiten, die mit dem Arbeitslosengeld einhergehen. So weiß man zum einen nicht, wie lange die Arbeitslosigkeit noch anhält. Kann sie beendet werden, indem man einen neuen Job findet, ist alles gut und das Leben kann neu geordnet werden. Findet man als Betroffener hingegen keinen neuen Job und rutscht in die Arbeitslosenhilfe – sprich – Hartz 4 ab – verschärft sich die finanzielle Situation noch einmal deutlich. Man muss also nicht nur gut überlegen, wo man einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit aufnehmen kann, sondern ob man das Risiko der Schuldenaufnahme überhaupt eingehen möchte und sollte.

So klappt es mit einem Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Mitunter lässt es sich nicht vermeiden, einen Kredit während der Arbeitslosigkeit aufzunehmen. Da viele Banken keinen Kredit an Arbeitslose vergeben, muss man sich als Betroffener hierfür immer Unterstützung suchen. Mehrere Wege zu einem Kredit können sich dann auftun. Die lohnenswertesten und sichersten sollen an dieser Stelle etwas näher beschrieben werden.

Der Bürge und der Mitantragsteller

Viele Verbraucher suchen einen Ratenkredit, um ihre Verbindlichkeiten oder ihre Wünsche begleichen und finanzieren zu können. Um als arbeitsloser überhaupt eine Chance auf einen Kredit zu haben, sollte man sich im ersten Schritt einen Bürgen oder einen Mitantragsteller suchen. Die beste Lösung ist immer ein Mitantragsteller. Dieser sollte als Hauptkreditnehmer auftreten und er muss unbedingt einer geregelten Arbeit nachgehen. Der eigene Ehepartner eignet sich an dieser Stelle genauso gut wie die Eltern oder Freunde. Bedenken sollte man in diesem Zusammenhang immer, dass der Mitantragsteller eine große Last und Verantwortung auf sich lädt. Kann der eigentliche Kreditnehmer die Raten nicht mehr zahlen, so muss diese immer der Mitantragsteller übernehmen. Er haftet mit seinem kompletten Vermögen für den Kredit und die Banken werden keine Kosten und Mühen scheuen, um ihr verliehenes Geld zurückzuholen. Man sollte sich daher sehr genau überlegen, wem man diese Verantwortung übertragen möchte und kann. Zudem sollte gerade an dieser Stelle noch einmal sehr genau überlegt werden, ob der Kredit wirklich nötig ist oder ob sich dieser vielleicht doch noch verschieben lässt, bis sich die eigene finanzielle Situation etwas verbessert und stabilisiert hat.

Der Ablauf der Kreditaufnahme

Als Arbeitsloser weiß man, dass die Bank einem das Geld nicht hinterher tragen wird. Umso wichtiger ist es, dass man sich auf die Beantragung des Kredites sehr gut vorbereitet. So sollte man alle relevanten Unterlagen zur Hand haben und ganz genau beschreiben können, wofür und in welcher Höhe der Kredit benötigt wird. Zudem sollte der Bürge oder der Mitantragsteller ebenfalls bei der Bank vorstellig werden. Auch er muss alle Unterlagen mit sich führen, damit eine schnelle Entscheidung getroffen werden kann.

Bei einem Kredit trotz Arbeitslosigkeit ist es sehr klug, wenn man keine großen Kreditsummen verlangt. Zudem sollten die Ratenzahlungen so angepasst werden, dass diese auch mit dem Arbeitslosengeld bequem möglich sind. Wer sich im Vorfeld über die Kosten und die Höhe der Zinsen informiert, kann den Berater der Bank ganz gezielt nach einem Kreditangebot fragen. Wer vorbereitet ist, hinterlässt immer einen guten Eindruck.

Sind sich der Antragsteller und die Bank über die Art und die Höhe des Kredites einig, wird es an die Überprüfung der Unterlagen gehen. Hier sollte man immer ehrlich sein. Kleine Ungenauigkeiten fliegen in der Regel auf und wirken sich sehr negativ auf die Vergabe aus. Keine Bank macht mit Verbrauchern Geschäfte, die nicht ehrlich sind. Auch wenn momentan nicht alles optimal im Leben läuft, so sollte man immer offen und ehrlich darüber reden. Die Bank wird dies zu schätzen wissen.

Ist der Kredit bewilligt worden, kann überlegt werden, wie die Auszahlung ablaufen soll. Banken überweisen gerne auf ein Konto. Das ist der einfachste Weg. Selbstverständlich kann das Geld auch bar ausgezahlt werden.

Wo ein Kredit trotz Arbeitslosigkeit aufgenommen werden kann

Normalerweise wendet man sich erst einmal an die Hausbank, wenn ein Kredit unter solchen Bedingungen gesucht wird. Jedoch kann man auch günstigere Angebote von anderen Banken in Anspruch nehmen. Nicht empfehlenswert sind hingegen Angebote, die einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit ohne Sicherheiten und zweiten Antragsteller oder Bürgen versprechen. Hier kann man davon ausgehen, dass die Angebote nicht seriös sind und das es zu keinem Kreditanschluss kommen wird. Lieber den klassischen Weg gehen und ein sicheres Kreditangebot wählen. Das erspart viel Ärger und verhilft mit größerer Wahrscheinlichkeit zu einem Kredit, als die windigen Lockangebote.

Zurück zur Hauptseite: Kredit Wissen

NEU: Top-Empfehlungen 2019

+++ EIL +++ Negativzins-Kredit Sonderaktion im Juni: 1.000 Euro für MINUS 0,4 Prozent Zinsen! +++
  • 100% seriöser Anbieter - bekannt aus dem TV!
  • ► Kreditentscheidung innerhalb von nur 24h!
  • ► Mini-Rate: 41,49 Euro / Monat
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► freie Verwendung
  • ► 1000 Euro Kredit, nur 995,83 Euro zurückzahlen!

Unser Tipp für alle, die schnell einen kleinen Kredit brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Kredite

Getestete Anbieter von A bis Z: