Neu! Der seriöse Kreditvergleich:

Günstiges Darlehen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(NEU: Artikel bewerten!)
Loading...

Gerade wenn ein Darlehen bereits frühzeitig organisiert werden kann und kein direkter Finanzbedarf zu schnellem Handeln zwingt, macht es Sinn ein möglichst günstiges Darlehen zu suchen. Dank der vorhandenen Zeit bis zum benötigten Darlehen lassen sich die verschiedenen Möglichkeiten deutlich effektiver vergleichen und die passende Alternative für die Realisierung des Darlehens auswählen. Hierbei sollten allerdings nicht nur die jeweiligen Zinsen und Laufzeiten verglichen werden, sondern auch die zusätzlich anfallenden Kosten bei den gewünschten Darlehen. Oftmals fallen bei solchen Darlehen neben einer Abschlussgebühr auch jährliche Kosten an, welche auf die Laufzeit umgelegt werden müssen, um die Kosten für das Darlehen effektiv vergleichen zu können. Oftmals kann der Kunde feststellen, dass ein augenscheinlich günstiges Darlehen plötzlich deutlich teurer wird, als die Konkurrenzangebote, nur durch die jährlichen Kosten und die Summen für den Abschluss des Darlehens. Erst, wenn all diese Faktoren bekannt und eingerechnet sind, ist die Suche nach einem günstigen Darlehen erst möglich. Dabei hat der Kunde prinzipiell mehrere Wege zur Auswahl. Zum einen den klassischen Weg über Banken und Kreditinstitute und zum anderen den Weg über verschiedene private Geldgeber. So lassen sich je nach persönlicher Finanzsituation und höhe des gewünschten Darlehens die besten Konditionen für ein solches heraus suchen.

Günstige Darlehen über Kreditinstitute und Banken

Bevor bei einer Bank um ein Darlehen angefragt wird, sollte der Kunde die verschiedenen Angebote der Banken vergleichen. Dabei sollte er vor allem die oben genannten Punkte beachten und alle relevanten Kostenfaktoren in die Berechnung mit einfließen lassen. Erst nach einem gründlichen Vergleich der verschiedenen Kreditinstitute kann effektiv ein Gespräch mit der jeweiligen Bank geführt werden. Für ein solches Gespräch sollte sich der Kunde speziell vorbereiten. Nicht nur, dass Gründe und Zeitraum für das Darlehen genannt werden sollten, sondern vor allem die kostenrelevanten Faktoren sollten vorbereitet werden. Sind bei dem Kunden Sicherheiten vorhanden, können über diese Sicherheiten die Kosten für ein Darlehen nochmal deutlich gesenkt werden. Unter Sicherheiten verstehen Banken in der Regel solche Werte, welche in ihrem Gegenwert nicht schwanken und sich ohne Aufwand der Banken zu Geld machen lassen. Bankübliche Sicherheiten sind dabei in der Regel Immobilien, langfristige Geldanlagen und Grundstücke. Bei den langfristigen Geldanlagen wird die Bank als Nutzer der Geldanlage für die Dauer des Darlehens eingetragen. Dies sorgt dafür, dass die Bank oder das Kreditinstitut schnell und einfach auf die darin enthaltenen Mittel zugreifen kann, sollte der Kunde das Darlehen nicht zurückzahlen können und alle anderen Möglichkeiten scheitern. Dieser Prozess wird als Zession bezeichnet. Bei den anderen Sicherheiten wird die Bank in der Regel in das Grundbuch eingetragen und erhält dadurch ebenfalls einen Zugriff auf diese Immobilien und Grundstücke. Wird der Darlehensnehmer zahlungsunfähig, kann die Bank als letztes Mittel den Verkauf der Sicherheiten anregen und aus dem Verkaufserlös das Darlehen abzahlen. Auch wenn ein Darlehen ohne solche Sicherheiten bewilligt werden könnte, so ist der Einsatz solcher Sicherheiten in der Regel sehr empfehlenswert. Je besser ein Darlehen abgesichert ist, umso geringer können von den Banken und Kreditinstituten die Zinsen berechnet werden. So kann durch den Einsatz von Sicherheiten ein besonders günstiges Darlehen bewilligt werden.

Günstige Darlehen von privaten Geldgebern

Ohne Sicherheiten oder bei einer schlechteren finanziellen Situation bietet sich als Alternative ein Darlehen von privaten Geldgebern an. Der große Vorteil liegt hierbei vor allem in der hohen Flexibilität der Angebote, da sich private Geldgeber nicht an die verschiedenen Richtlinien der Banken und Kreditinstitute halten müssen. Bei der Suche eines solchen, günstigen Darlehens bieten sich zwei Wege an. Zum einen kann ein privater Geldgeber im unmittelbaren und persönlich bekannten Umfeld organisiert werden. Zum anderen ist es ebenfalls möglich, über verschiedene etablierte Webseiten einen privaten Geldgeber zu organisieren. Der große Nachteil an dieser Variante liegt in der Regel im zeitlichen Faktor. Bei Anmeldung auf einer solchen Webseite muss die eigene Bonität ausgewiesen werden, was in der Regel die Freischaltung um einen gewissen Zeitraum verzögert. So sinnvoll ein solcher Schritt ist, um das Vertrauen und die Sicherheit der Kunden zu erhöhen, so kann bei einem dringend benötigten Darlehen der Zeitfaktor entscheidend sein. Ein weiterer Hinderungsgrund liegt in den privaten Geldgebern selber begründet. Da sich die Geldgeber die verschiedenen Darlehens- und Kreditgesuche auf der Webseite ansehen und sich nach den Konditionen entscheiden können, müssen oftmals hohe Zinsen gewählt werden, um das Darlehen für Geldgeber interessant zu machen. Mit geringen Zinsen, um ein möglichst günstiges Darlehen zu gestalten, muss der Kunde oftmals lange warten, bis sich ein passender Geldgeber gefunden hat. Allerdings lohnt es sich, auch mit hohen Zinsen ein Angebot zu erstellen. Durch den Wegfall der banküblichen Kosten für das Darlehen, können selbst höhere Zinsen immer noch ein günstigeres Darlehen bedeuten. Hierbei ist es wichtig, dass alle Kosten mit eingerechnet werden, so dass die maximale Höhe der Zinsen bereits im Vorhinein kalkuliert werden kann. Dadurch steigen die Chancen auf ein günstiges Darlehen über eine solche Webseite in der Regel deutlich an. Wird darüber hinaus eine möglichst kurze Laufzeit angeboten und sind die Gründe für das benötigte Darlehen nachvollziehbar und ausreichend dargelegt, findet sich oftmals schneller als erwartet ein potentieller Geldgeber für das Darlehen.

Die schnellere, allerdings oftmals auch persönlich unangenehmere Variante des günstigen Darlehens liegt im direkten Umfeld des Darlehen Suchenden. Gerade kleinere Darlehen lassen sich auf diesem Wege in der Regel am schnellsten und günstigsten organisieren. Wichtig hierbei ist jedoch, dass auch bei kleinen Darlehen ein entsprechender Vertrag aufgesetzt wird. Durch einen solchen Vertrag können Auswirkungen auf die persönlichen Beziehungen zwischen Geldgeber und Empfänger deutlich minimiert werden. Ein solches Vertragswerk sollte dabei die wichtigsten Faktoren des Darlehens enthalten, damit über alle vereinbarten Konditionen auch im verlauf des Darlehens Klarheit bestehen bleibt. Da alle Faktoren in diesen Fällen schnell und direkt verhandelt werden können, kann über einen Geldgeber aus dem direkten Umfeld besonders schnell und oftmals auch zu besonders günstigen Konditionen ein Darlehen organisiert werden. Da hier vor allem der persönliche Ruf der Person im Mittelpunkt steht und das Vertrauen in der Regel hoch ist, werden auf dieser Basis die Zinsen in der Regel extrem niedrig ausfallen. Um die Mühen des Geldgebers zu honorieren, sollten allerdings zumindest die Höhen der üblichen Sparzinsen erreicht werden, damit der Geldgeber durch ein solch günstiges Darlehen keine Verluste erleidet. Dies sorgt nicht nur für Zufriedenheit beim Geldgeber, sondern für eine ideale Basis für eventuell später noch einmal anfallende Darlehen.

Günstige Darlehen lassen sich auf verschiedenen Wegen realisieren. Wichtig hierbei ist vor allem die persönliche Lage des Geldempfängers. Je besser seine Situation und je größer die eigenen Sicherheiten, umso wahrscheinlicher ist es, auch über eine Bank ein günstiges Darlehen bewilligt zu bekommen. Bei schlechterer Bonität oder fehlenden Sicherheiten allerdings ist der Weg über den Privatkredit der elegantere und erfolgversprechendere Weg für ein günstiges Darlehen. Somit kann in jedem Fall ein entsprechendes Darlehen organisiert werden.

Zurück zur Hauptseite: Kredit Wissen

NEU: Top-Empfehlungen 2019

+++ EIL +++ Negativzins-Kredit Sonderaktion im Juni: 1.000 Euro für MINUS 0,4 Prozent Zinsen! +++
  • 100% seriöser Anbieter - bekannt aus dem TV!
  • ► Kreditentscheidung innerhalb von nur 24h!
  • ► Mini-Rate: 41,49 Euro / Monat
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► freie Verwendung
  • ► 1000 Euro Kredit, nur 995,83 Euro zurückzahlen!

Unser Tipp für alle, die schnell einen kleinen Kredit brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Kredite

Getestete Anbieter von A bis Z: