Neu! Der seriöse Kreditvergleich:

Finanzierung Rechner

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(NEU: Artikel bewerten!)
Loading...

Vom lateinischen Wort für glauben (credere) ist das Wort für Kredit abgeleitet: Man bekommt Geld oder Sachen für eine bestimmte Zeit geliehen, weil der Kreditgeber glaubt, dass er diesen zurückbekommt. Ob Darlehensverträge, Stundungen, Abzahlungskäufe oder Wechsel – alles sind unterschiedliche Formen für einen Kredit. Neben der Rückzahlung der als Kredit gewährten Summe sind in der Regel Zinsen zu zahlen.

Kredite sind attraktiv

Seit einiger Zeit sind Kredite in Europa außerordentlich attraktiv, weil die Europäische Zentralbank einen niedrigen Europäischen Leitzinssatz bestimmt hat. Aus diesem Grund sind Darlehen bereits für einen Zinssatz zwischen zwei und vier Prozent zu bekommen. Deswegen steigt die Zahl der Menschen, die sich einen Wunsch mittels eines Kredites erfüllen, die ein eigenes Haus bauen oder eine Immobilie kaufen. Selbst Autos werden dank der niedrigen Raten für die Kredite mittels Banken finanziert. Im vergangenen Jahr belief sich die Summe der an Privatpersonen vergebenen Kredite auf 1.044,9 Milliarden Euro. Insgesamt 2.048 Kreditinstitute waren Ende 2011 in Deutschland registriert und vergaben diese Kredite. Wenn private Kunden einen Kredit aufnehmen wollen, dann gibt es hierbei besondere Vorschriften des Verbraucherschutzes. So soll es den Kreditnehmern leichter fallen, die einzelnen Angebote der Kredite miteinander zu vergleichen. Deswegen sind bei einem Privatkredit bestimmte Preisangaben zu machen oder der effektive Jahreszins auszuweisen. Die Kreditinstitute sichern sich ebenfalls ab und ermitteln die Bonität der Kreditnehmer aus ihren erhobenen Daten und den Auskünften durch die Schufa. Wer einen Kredit erhalten möchte, sollte die einzelnen Angebote der Banken und Sparkassen gut vergleichen. Mit diesem Vergleich wird die Grundlage für eine günstige Finanzierung gelegt. Wichtig ist ebenfalls, dass die genaue Höhe der finanziellen Belastung durch das Darlehen genau berechnet wird. Mit einem Finanzierungsrechner lassen sich die Angebote der einzelnen Kreditinstitute einfach miteinander vergleichen. Denn vor allem die Kredite der Direktbanken und Onlinebanken sind für ihre attraktiven Kreditbedingungen bekannt. Bei einem Vergleich der Kreditangebote sind neben den monatlichen Kosten auch die Konditionen der Bank zu berücksichtigen: Hohe Gebühren für die Kontoführung, Gebühren für den Lohnvermerk oder Gebühren für die Bearbeitung sind Spesen, die einen Kredit verteuern können, der auf den ersten Blick günstig erscheint. Neben den Direktbanken sollte die persönliche Hausbank nach einem Angebot angefragt werden. Denn auch dort ist es möglich, günstige Kredite zu bekommen.

Vergleich der Kreditangebote

Mit dem Rechner lassen sich Angebote vergleichen und die Höhe der Rückzahlrate ebenso berechnen, wie den passenden Tilgungssatz. Die Kosten für den Kredit, der Tilgungssatz und die Zinsbindung entscheiden darüber, ob ein Finanzierungsangebot günstig ist. Doch wie sollen die Preise für die einzelnen Kredite miteinander verglichen werden? Der wichtigste Maßstab für ein Kreditangebot ist der so genannte effektive Jahreszins. Neben dem Nominalzins sind hierbei auch die zusätzlichen Kosten für den Kredit enthalten, wie die Gebühr für die Bearbeitung, Disagio (ein Abschlag vom Darlehensbetrag) oder eventuell fällige Provisionen für die Vermittlung des Kredites. Das komplette Programm berechnet nicht nur den effektiven Jahreszins für das Kreditangebot, sondern auch die Höhe der zu zahlenden Rate und die Höhe der restlichen Schuld, wenn die Zinsbindung ausläuft. Außerdem hilft es, eine eventuell notwendige Anschlussfinanzierung zu kalkulieren. Nutzer können wahlweise die Rate oder den Tilgungssatz vorgeben. Wer das möchte, kann mit dem Programm auch die Höhe der Rate berechnen, die monatlich zu zahlen ist, damit der Kredit innerhalb der Zinsbindung komplett getilgt werden kann.

Kreditrechner für Annuitätendarlehen / Ratenkredit

Anhand der Eingabedaten wird hier entweder der Kreditbetrag, die Höhe der zu zahlenden Raten, der Zinssatz, die Laufzeit oder die Restschuld ermittelt. Dabei kann zwischen monatlicher, vierteljährlicher, halbjährlicher und jährlicher Ratenzahlung gewählt werden, ebenso wahlweise ist vorschüssige oder nachschüssige Zahlung wählbar. Während der gesamten Laufzeit bleibt die Höhe der Raten konstant – so sinkt der Anteil der Zinsen und der Anteil der Tilgung steigt entsprechend im Lauf der Zeit. Wahlweise lässt sich der Zinssatz als Nominalzinssatz oder als effektiver Jahreszinssatz berechnen. Bei nichtjährlicher Ratenzahlung stimmen diese beiden Zinssätze nämlich nicht überein.

Kreditrechner zur Autofinanzierung

Dieser Rechner ist für Neuwagen und Gebrauchtwagen gleichermaßen anwendbar und erlaubt einen Vergleich von verschiedenen Szenarien bei der Finanzierung. Eine Möglichkeit (Szenario eins) ist das Finanzierungsangebot durch den Autohändler, bei der das Auto mittels Anzahlung, Monatsraten und einer Schlussrate bezahlt wird. Bei dem Leasing des Fahrzeuges ist die Schlussrate durch den Restwert des Fahrzeugs bestimmt. Dieser wird nicht bar zurückgezahlt, sondern das Fahrzeug wird an den Händler zurückgegeben. Bei Szenario zwei wird das Fahrzeug sofort bezahlt und der Händler gewährt dafür einen Rabatt. Für die Finanzierung der Barzahlung wird ein externer Ratenkredit aufgenommen. Bei Szenario drei kann der Käufer einen hohen Barzahlungsrabatt heraushandeln, weil er das Auto direkt bar und ohne Kredit bezahlt. Der Rechner ermittelt im Fall der Autofinanzierung per Kredit den effektiven Jahreszinssatz, die monatliche Rate und die Laufzeit. So lassen sich die einzelnen Szenarien miteinander vergleichen.

Kreditrechner zum Hauskauf

Der Immobilienrechner ermittelt mit der Höhe der gesparten Miete und dem monatlichen Einkommen sowie dem Eigenkapital, wie teuer die Immobilie höchstens sein darf, damit sie noch finanzierbar ist. Neben der möglichen Rate für die Rückzahlung, die sich aus der Höhe des verfügbaren Einkommens ergibt, geht in die Berechnung auch der Tilgungssatz, ebenso der effektive oder der nominale Jahreszinssatz des Darlehens ein. Zum maximalen Kaufpreis werden durch den Kreditrechner auch die Kosten für den Makler und den Notar, ebenso die Grunderwerbssteuer gerechnet. Außerdem berechnet der Kreditrechner für den Hauskauf, wie lange es dauert, bis das gesamte Darlehen für die Immobilie komplett abgezahlt ist und die dabei anfallenden Gesamtzinsen.

Kreditrechner für Tilgungsdarlehen

Dieser Rechner berechnet anhand der eingegebenen Daten entweder die Tilgungsdauer, die Tilgungsrate, die verbleibende Restschuld oder den Darlehensbetrag. Der Darlehensbetrag wird bei einem Tilgungsdarlehen in gleich hohen Tilgungsraten zurückgezahlt, dabei sind die Darlehenszinsen separat zu entrichten. Die Rate der Zins- beziehungsweise Tilgungszahlungen kann gewählt werden, und zwar entweder monatlich, vierteljährlich, halbjährlich und jährlich. Je nach Kombination von Zinszahlungsintervall und Tilgungsintervall stimmen die nominalen und effektiven Jahreszinssätze nicht überein, deswegen kann der Zinssatz bei diesem Kreditrechner wahlweise als nominaler oder effektiver Jahreszinssatz berechnet werden. Ebenso kann in der Berechnung eine Bearbeitungsgebühr mit eingerechnet werden, die auch einen direkten Einfluss auf die Höhe des effektiven Jahreszinssatzes hat. Außerdem gestattet der Kreditrechner für Tilgungsdarlehen die Angabe einer anfänglichen tilgungsfreien Zeit, in der die anfallenden Zinsen separat entrichtet werden. Ein Sonderfall des Tilgungsdarlehens ist das endfällige Darlehen: Hierbei werden während der gesamten Laufzeit nur Zinszahlungen geleistet, die sich ebenfalls mit diesem Kreditrechner berechnen lassen.

Kreditrechner für Hypothekendarlehen

Der Hypothekenrechner berechnet je nach Eingabedaten die Ratenhöhe, den Darlehensbetrag, den Zinssatz, die Laufzeit, die anfängliche Tilgung, die Restschuld oder die Sondertilgung. Die Rate kann entweder monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich gezahlt werden. Weil die Höhe der Rate während der gesamten Laufzeit konstant bleibt, sinkt der Zinsanteil im Lauf der Zeit und der Anteil der Tilgung steigt. Neben jährlichen Sondertilgungen erlaubt und berechnet der Hypothekenrechner auch individuelle Sondertilgungen. Ein Tilgungsplan zeigt detailliert alle Zahlungen für Zinsen und Tilgung, sowie die Sondertilgungen. Ebenso lässt sich eine Darlehensgebühr bei der Berechnung berücksichtigen, denn diese hat einen direkten Einfluss auf den effektiven jährlichen Zinssatz. Auf Wunsch lässt sich mit dem Hypothekenrechner eine tilgungsfreie Zeit am Anfang berücksichtigen. In dieser sind die Ratenzahlungen zunächst ausgesetzt. Die anfallenden Zinsen erhöhen die Anfangsschuld und werden entweder in die Rückzahlungsrate eingerechnet oder separat gezahlt. Sollte nach dem Ablauf der Zinsbindung noch eine Restschuld bestehen, dann erlaubt der Hypothekenrechner eine Anschlussfinanzierung, bis das Darlehen zwar mit gleicher Ratenhöhe, aber einem anderen Zinssatz getilgt ist.

Zurück zur Hauptseite: Kredit Wissen

NEU: Top-Empfehlung 2019

+++ EIL +++ Negativzins-Kredit Sonderaktion im September: 1.000 Euro für MINUS 0,4 Prozent Zinsen! +++
  • 100% seriöser Anbieter - bekannt aus dem TV!
  • ► Kreditentscheidung innerhalb von nur 24h!
  • ► Mini-Rate: 41,49 Euro / Monat
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► freie Verwendung
  • ► 1000 Euro Kredit, nur 995,83 Euro zurückzahlen!

Unser Tipp für alle, die schnell einen kleinen Kredit brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Kredite

Getestete Anbieter von A bis Z: