Neu! Der seriöse Kreditvergleich:

Bruttokreditbetrag

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 von 5)
Loading...

Wenn ein Kredit aufgenommen wird, spricht man von einem Kreditbetrag, unter dem die Gesamtsumme verstanden wird. Unterschieden wird in diesem Moment zwischen einem Nettokreditbetrag und einem Bruttokreditbetrag. Beim letzteren handelt es sich um eine Summe, die aus mehreren Positionen gebildet wird. Dies sind alle Kosten, die im Hinblick auf den Kredit entstehen sowie die Gesamtsumme, die zur Auszahlung gelangt. Enthalten sind in dem Bruttokreditbetrag die Nebenkosten, die für den bewilligten Kreditzeitraumanfallen. Dazu gehören beispielsweise auch die Kosten für eine Restschuldkreditversicherung. Unter dem Bruttokreditbetrag ist also nicht die Kreditsumme zu verstehen, die beantragt wurde oder der zur Auszahlung gelangte Betrag. Berechnet wird der Bruttokreditbetrag dann, wenn die Aufnahme eines Kredites oder eines Darlehens bei einem Kreditinstitut erfolgt.

Genauere Einzelheiten zum Bruttokreditbetrag

Es ist der Nennwert eines Kredites, der mit dem Begriff „Bruttokreditbetrag“ bezeichnet wird. Dabei ist es nicht dieser Betrag, der zur Auszahlung gelangt. Es wird nämlich der Bruttokreditbetrag ausgezahlt, von dem die Kosten abgezogen werden, die in Zusammenhang mit dem Kredit stehen. Bei diesem Betrag wird dann auch vom so genannten Nettokreditbetrag gesprochen. Im Vertrag über das Darlehen müssen die beiden Positionen ganz exakt aufgeführt werden. Das gilt also für den Bruttokreditbetrag, der im Vertrag als eine glatte Summe genannt wird, ebenso wie für den Nettokreditbetrag. Bei diesem Betrag handelt es sich um eine Summe, die unrund ist und niedriger als der Bruttobetrag des Kredites. Bezogen auf einen Bruttokreditbetrag von 5000 Euro kann das bei Gebühren in einer Höhe von 200 Euro einen Auszahlungsbetrag von 4800 Euro bedeuten.

Details zu den Kosten und den Raten

Im Vertrag über das Darlehen muss eine explizite Aufschlüsselung der Kosten erfolgen, deren Bezahlung durch den Bruttokreditbetrag erfolgt. Das Bild der Kosten bei der Gewährung von einem Privatkredit besteht dabei lediglich aus dem Posten der Bearbeitungsgebühr. Bemessen wird die Höhe dieser Gebühr nach der Höhe des jeweiligen Privatkredites. Anders sieht die Situation aus, wenn es sich um eine Finanzierung von Immobilien handelt. Dort kommt es zu weiteren Kosten, wie zum Beispiel zu einer Einwertungsgebühr. Zu den weiteren Kosten gehören die für einen Notar oder für eine Versicherung des Kredites. Komplettiert werden diese Kosten von den Gebühren für den Abschluss, die ebenfalls wie alle Kosten von dem Bruttokreditbetrag runtergerechnet werden. Daraus ergibt sicher im Hinblick auf die Höhe des Kredites eine Verringerung. Wiederum ergeben sich hier Aufwendungen, die für die Tilgung und die Zinsen entstehen. In diesem Zusammenhang wird dann auch oft von den Raten gesprochen, die für einen Kredit fällig werden. Maßgebend ist jedoch dafür nicht der Nettokreditbetrag. Es ist ja nur diese Summe, die an den Darlehensnehmer ausgezahlt wird. Entscheidend ist letztendlich der Bruttokreditbetrag, nach dem die Raten von einem Kredit berechnet werden. Diese Vorgehensweise mag manch einem nicht unbedingt fair erscheinen. Jedoch ist es die kalkulatorische Sicht, die die Einpreisung in der Form in den Kredit erfolgen lies. Bei einer anderen Vorgehensweise würden die Kosten für den Kredit eher ansteigen.

Ein möglicher Kredit, bei denen ein Bruttokreditbetrag anfällt

Es gibt die unterschiedlichsten Kreditformen, bei denen ein Bruttokreditbetrag anfällt. Der Konsumentenkredit wird für einen Zeitraum gewährt, der zwischen 6 und 72 Monaten liegt. Als Darlehensnehmer kommen dabei Gehalts- und Lohnempfänger in Betracht, die den ausgewählten Betrag in einer Summe erhalten. Dienen soll er dabei für Zwecke, für die ein mittelfristiger Finanzbedarf erforderlich ist. Wird dieser Kredit in Anspruch genommen, so liegt keine Bindung vor, dass das Geld für ganz bestimmte Zwecke oder Objekte verwendet werden muss. Wer einen Konsumentenkredit in Anspruch nimmt, wird dabei oft auch mit den Begriffen Privatkredit, Ratenkredit, Allzweckkredit sowie Privat konfrontiert. Auch wenn es keine feste Bindung gibt, so kann es die unterschiedlichsten Anlässe geben, bei denen die Inanspruchnahme von Krediten erforderlich ist. Handeln kann es sich um Konsumzwecke, zu denen die technischen Geräte sowie die Wohnungseinrichtung gehören. Zu den weiteren Finanzierungsanlässen gehören Maßnahmen zur Aus- und Fortbildung sowie Urlaubs- und Bildungsreisen. Ein weiterer Anlass, weshalb der Kredit verwertet wird, sind mögliche Umschuldungsaktionen von Verbindlichkeiten.

Weitere Hinweise zum Bruttokreditbetrag

Besonders häufig wird ein Ratenkredit beantragt. In den hier festgestellten Bruttokreditbetrag fließt dabei lediglich die Gebühr für die Bearbeitung mit ein. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass mit dem Nettokreditbetrag und der Gebühr der Bearbeitung der Bruttokreditbetrag gebildet wird. Sehr häufig werden Versicherungen für einen Kredit abgeschlossen. Damit sollen eventuell auftretende Risiken abgedeckt werden. Maßgeblich ist dabei der Bruttokreditbetrag, um die Beitragshöhe der Versicherung zu bestimmen. Fällt ein Kredit aus, so erfolgt keine Rückerstattung der Kosten. Die Auszahlungssumme fällt dabei mitunter nicht so hoch aus, wie die Höhe der Gesamtschuld ausfallen kann. Eine ganz wichtige Rolle spielt beim Bruttokreditbetrag auch der Effektivzinssatz, der ermittelt werden muss. Dabei ist natürlich auch entscheidend, dass die Kosten während der Laufzeitdauer anfallen müssen. Dazu gehören unter anderem die tilgungsfreien Zeiträume, der Nominalzinssatz sowie die Zinsstellungstermine. Unter diese Rubrik fallen beim Bruttokreditvertrag ebenfalls die Bearbeitungsgebühr, das Disagio und Agio und außerdem die Kosten der Kreditvermittlung für in Anspruch genommenen Kredit.

Zurück zur Hauptseite: Kredit Wissen

NEU: Top-Empfehlungen 2019

+++ EIL +++ Negativzins-Kredit Sonderaktion im Juni: 1.000 Euro für MINUS 0,4 Prozent Zinsen! +++
  • 100% seriöser Anbieter - bekannt aus dem TV!
  • ► Kreditentscheidung innerhalb von nur 24h!
  • ► Mini-Rate: 41,49 Euro / Monat
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► freie Verwendung
  • ► 1000 Euro Kredit, nur 995,83 Euro zurückzahlen!

Unser Tipp für alle, die schnell einen kleinen Kredit brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Kredite

Getestete Anbieter von A bis Z: