Neu! Der seriöse Kreditvergleich:

Aktuelle Kreditzinsen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(NEU: Artikel bewerten!)
Loading...

Kredite sind eine gute Möglichkeit, wichtige Dinge zu finanzieren, die sonst nicht auf einmal möglich wären – und sich Wünsche zu erfüllen, deren Preis nicht auf eine Schlag gezahlt werden kann. Je nach Anbieter sind die aktuellen Zinsen unterschiedlich hoch, sich genau über den jeweiligen Kredit zu informieren und sich die Zeit eines Vergleichs zu nehmen, kann dabei helfen, viel Geld zu sparen und einen günstigen Kredit zu erhalten. Nicht jeder Kredit, der auf den ersten Blick günstig erscheint, ist dies auch. Ausschlaggebend ist am Ende immer der Effektivzins, in den alle Kosten mit eingerechnet sind.

Auf der Suche nach den niedrigsten aktuellen Kreditzinsen stolpern potentielle Kreditnehmer über so mancherlei Werbung, bei der mit niedrigen Zinsen für Kredite geworben wird. Doch wie immer im Leben gilt es auch hier, erst einmal gründlich den Vertragsinhalt zu lesen und sich nicht allein auf die Werbung zu verlassen. Zwar gibt es seit dem 11. Juni 2010 die gesetzlich vorgeschriebene Verbraucherkreditrichtlinie, an die sich die Anbieter von Krediten zwingend halten müssen – doch nicht immer wird hier sauber gearbeitet und so manches Kreditangebot ist immer noch mit Schaufensterzinsen versehen. Diese locken dann neue Kunden zu dem vermeintlich günstigen Kredit, und doch sind bei näherer Betrachtung die Zinsen unter dem Strich dann teurer als andere aktuelle Kreditzinsen.

Deshalb gilt ein wichtiges „Gebot“, wenn ein Verbraucher auf der Suche nach einem Kredit ist: Kredite vergleichen hilft Geld sparen! Wer nur zur Hausbank geht, um dort nach einem Ratenkredit anzufragen, der wird möglicherweise nicht die günstigsten Zinsen erhalten, die er erhalten könnte. Denn nicht immer sind es die Filialbanken, die günstige Kredite vergeben, längst sind es oft die Direktbanken, die nur im Internet agieren, deren aktuelle Kreditzinsen oft die niedrigsten auf dem Markt sind.

Niedriger Leitzins erfreut Kreditnehmer

Dazu kommt ein weiterer wichtiger Punkt: der Leitzins. Die Kreditzinsen können von Bank zu Bank unterschiedlich sind, gehen jedoch meist immer in die gleiche Richtung. Ist der Leitzins, den die Europäische Zentralbank für die Eurozone vorgibt, hoch, sind es auch die Kreditzinsen, da der Leitzins als Orientierungspunkt für die Höhe der Zinsen von Spareinlagen und Krediten gilt. Ist der Leitzins hingegen niedrig, wie es derzeit der Fall ist, dann sind auch die Zinsen für Kredite niedrig. Natürlich bietet nicht jede Bank das gleiche niedrige Zinsniveau an, weshalb es wichtig ist, sich vor einem Kreditabschluss gründlich umzusehen und nicht gleich das erstbeste Kreditangebot anzunehmen, dass einem über den Weg läuft. Auch wenn die aktuellen Kreditzinsen allgemein eher niedrig sind, lohnt es sich, sich die Zeit für einen gründlichen Kreditvergleich zu nehmen. Oftmals lässt sich so noch der eine oder andere Prozentpunkt sparen, was unter dem Strich zu einem günstigeren Ratenkredit führt. Und: man sollte sich die Angebote genauer ansehen und die aussortieren, welche die Kosten für Kredite unnötig erhöhen, durch eine Bearbeitungsgebühr beispielsweise oder aber die Kredite, bei denen der gleichzeitige Abschluss einer Restschuldversicherung zwingende Voraussetzung für die Vergabe des Kredits selbst ist.

Inzwischen haben mehrere Gerichte entsprechend Recht gesprochen, dass Banken keine Bearbeitungskosten für Kredite erheben dürfen. Dennoch tun dies viele immer noch, wie jüngste Erhebungen gezeigt haben. Wer einen Kredit aufnehmen möchte, der sollte solche Kreditangebote gleich aussortieren und stattdessen lieber einen Kredit bei einer Bank aufnehmen, die keine Bearbeitungskosten berechnet und die aktuellen Kreditzinsen dadurch nicht noch unnötig erhöht. Ähnliches gilt auch für den Bereich Restschuldversicherung. Immer wieder gibt es Banken, die den Abschluss einer Restschuldversicherung zwingend machen für die Vergabe des Kredits. Der Kreditnehmer geht damit jedoch nicht nur einen Kreditvertrag ein, sondern schließt gleichzeitig auch noch einen Versicherungsvertrag ab, der den eigentlichen Kredit wiederum deutlich teurer machen kann. Deshalb gilt auch hier: lieber die Finger weg lassen von solchen Angeboten und sich lieber nach einem guten Kredit umsehen, bei dem weder Bearbeitungskosten anfallen noch eine Restschuldversicherung abgeschlossen werden muss.

Kredite mit Schufa oder Kredite ohne Schufa?

Neben der Frage, auf was geachtet werden muss, um bei den aktuellen Kreditzinsen auch wirklich einen günstigen Kredit zu erhalten, gibt es bei Krediten noch eine zweite wichtige Frage. Soll ein Kredit mit Schufa aufgenommen werden, und dazu ein Kreditvergleich durchgeführt werden, oder soll es dann doch lieber ein Kredit ohne Schufa sein, den es über Kreditvermittler gibt? Dies hängt davon ab, welche Prioritäten sich der Kreditnehmer gesetzt hat. Nicht immer sind es nur die verschuldeten Menschen, die sich nach einem Kredit ohne Schufa umsehen. Längst haben zahlreiche Verbraucher erkannt, dass schufa-freie Kredite einen ganz anderen Vorteil haben: weder die Kreditanfrage, noch das Kreditangebot und auch die Zusage zum Kredit laufen nicht über die Schufa. Das bedeutet: der Kredit wird nicht bei der Verbraucherauskunft eingetragen, was bei späteren Kreditaufnahmen, gerade bei einer Baufinanzierung, einen deutlichen Vorteil bringen kann. Zwar liegen die Zinsen für Kredite ohne Schufa oft über den aktuellen Kreditzinsen von gewöhnlichen Ratenkredite, dafür haben sie den Vorteil, dass eben kein Eintrag bei der Schufa erfolgt und die bisher vorhandene weiße Weste bei der Schufa auch weiterhin weiß bleibt.

Fazit:

Wer sich auf die Suche nach einem günstigen Kredit begibt, der sollte immer auf mehrere Punkte achten und nicht allein auf die aktuellen Kreditzinsen. Diese sind jedoch die Grundlage für einen guten Kredit. Je günstiger die Zinsen sind, desto eher ist der Kredit selbst auch wieder zurückgezahlt. Dennoch sollten Verbraucher einen Kreditvertrag nicht blind unterschreiben, nur weil die Zinsen auf den ersten Blick so niedrig erscheinen. Wichtig ist es dann, den Vertrag genau zu lesen und dann möglicherweise auch davon Abstand zu halten, wenn zu den vermeintlich niedrigen Zinsen plötzlich doch noch Bearbeitungskosten und eine teure Restschuldversicherung kommen. Ein guter Kredit kommt ohne solche Zusatzkosten aus und ist in den Zeiten eines niedrigen Leitzinses auch ohne jegliche Lockzinsen günstig zu haben.

Zurück zur Hauptseite: Kredit Wissen

NEU: Top-Empfehlung 2019

+++ EIL +++ Negativzins-Kredit Sonderaktion im September: 1.000 Euro für MINUS 0,4 Prozent Zinsen! +++
  • 100% seriöser Anbieter - bekannt aus dem TV!
  • ► Kreditentscheidung innerhalb von nur 24h!
  • ► Mini-Rate: 41,49 Euro / Monat
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► freie Verwendung
  • ► 1000 Euro Kredit, nur 995,83 Euro zurückzahlen!

Unser Tipp für alle, die schnell einen kleinen Kredit brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Kredite

Getestete Anbieter von A bis Z: