Neu! Der seriöse Kreditvergleich:

Kredit für Gebrauchtwagen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(NEU: Artikel bewerten!)
Loading...

Bei der Anschaffung eines Gebrauchtwagens liegt der Preis oft noch so hoch, dass an eine Finanzierung gedacht werden muss. Es gibt hierbei unterschiedliche Möglichkeiten, einen Gebrauchtwagen zu finanzieren – das Leasing, den klassischen Kredit und einige besondere Kreditformen. Eine objektive und allgemeingültige Festlegung, welche Finanzierungsform die günstigste ist, kann aber so nicht getroffen werden – im Einzelfall wiegen Vor- und Nachteile jeweils ganz unterschiedlich schwer. Eine sorgfältige persönliche Analyse aller Vor- und Nachteile sollte daher in jedem Fall der Entscheidung für eine bestimmte Finanzierungsart vorausgehen.

Unterschiedliche Finanzierungsmöglichkeiten bei verschiedenen Geldgebern

Finanzierungen werden in diesem Bereich sowohl von klassischen Banken als auch von Consumer Banken und den vielen spezialisierten Leasingbanken angeboten. Daneben kann aber natürlich jeder Barkredit eines beliebigen Geldgebers auch dazu verwendet werden, ein Kfz zu finanzieren. Hierunter fallen damit auch private Darlehen – die durchaus ihre Vorteile haben, aber gelegentlich auch Nachteile mit sich bringen, vor allem im Bereich der oft mangelnden Rechtssicherheit für beide Seiten.

Leasing als mögliche Alternative zum Kredit

Leasing eines Gebrauchtwagens ist immer nur dann möglich, wenn das betreffende Fahrzeug entweder ein Vorführwagen eines Händlers ist, alternativ auch dann, wenn es während der gesamten Zulassungsdauer immer ein Leasingfahrzeug gewesen ist. Als einzige Ausnahme sind Fahrzeuge, die als Transportbusse Verwendung finden, immer leasingfähig. Das Leasing bietet durchweg Vorteile: Einerseits muss nicht der gesamte Kaufpreis finanziert werden, was die monatlichen Belastungen durchwegs geringer macht. Bezahlt wird nur für die Nutzung des Fahrzeugs – was wiederum aber einige Nachteile mit sich bringt. Beim Leasing ist der Käufer lediglich der Nutzer des Fahrzeugs, das heißt er kann nur eingeschränkt über das Fahrzeug verfügen. Umbauten, besondere Verwendung oder Belehnung des Fahrzeugs sind in Leasingverträgen ausgeschlossen, regelmäßiges Service in anerkannten – und damit meist teuren – Fachwerkstätten ist in vielen Verträgen verpflichtend vorgeschrieben. Der Leasingnehmer muss das Fahrzeug besonders pfleglich behandeln und die vereinbarten jährlichen Kilometerleistungen einhalten, ansonsten kann bei einer Rückgabe des Fahrzeugs nach Ende der Leasingdauer der veranschlagte Restwert nicht erzielt werden, die Differenz muss dann in der Regel der Leasingnehmer sofort bei Rückgabe bezahlen. Die Vorteile beim Leasing liegen also darin, dass der Leasingnehmer nur Nutzer des Fahrzeugs ist – und damit auch nur für die Nutzung des Fahrzeugs bezahlt. Gleichzeitig tut sich hier aber auch der größte Nachteil auf.

Kreditfinanzierung als Consumer Kredit oder Barkredit

Kreditfinanzierungen durch Consumer Banken, meist auch spezialisiert auf die Kfz-Finanzierung, haben häufig ein sehr niedriges Zinsniveau, in vielen Fällen kann bei einzelnen Fahrzeugmodellen darüber hinaus noch von besonderen Angeboten oft deutlich profitiert werden. In der Regel gilt bei Consumer Banken das Auto als Sicherheit für den Kredit. Hier liegt auch der wichtigste Unterschied zum Barkredit. Anders als bei einem Leasing muss hier der volle Kaufpreis finanziert werden, die monatliche Belastung des Käufers liegt also in jedem Fall deutlich höher als beim Leasing. Nach Ende der Laufzeit des Kredits geht das Fahrzeug aber in den Besitz des Käufers über und kann noch weiter gefahren werden. In der Regel werden auch hier – zur Minimierung des Risikos für die Consumer Bank – Vollkasko Versicherungen vorgeschrieben. Bei einem Barkredit wird in der Regel das Fahrzeug nicht als Sicherheit verwendet – dabei entstehen natürlich höhere Anforderungen an die Bonität des Kreditantragstellers. Auch die Verzinsung von Barkrediten liegt, je nach gegebener Bonität des Kreditnehmers, oft deutlich höher als bei auf die Kfz-Finanzierung spezialisierten Consumer Banken. Dafür geht das Fahrzeug sofort nach dem Kauf in das Eigentum des Käufers über, der darüber auch völlig frei verfügen kann. Er hat auch die Möglichkeit das Fahrzeug zu verkaufen – was bei den bisher erwähnten Finanzierungsformen so nicht möglich ist. Dem Käufer steht es frei, sich für eine Vollkasko oder eine Teilkasko Versicherung zu entscheiden. Gerade bei wenig optimalen Schadensfreiheitsklasse kann hier durch einen Barkredit und den Verzicht auf eine Vollkasko Versicherung ein oft signifikanter Kostenvorteil erzielt werden. Im selbst verschuldeten Schadensfall oder bei höherer Gewalt muss der Fahrzeuginhaber allerdings sowohl für die Kreditraten als auch für die Reparatur oder Wiederbeschaffung des Fahrzeugs aufkommen.

Alternative Kreditmöglichkeiten

Der Vollständigkeit halber müssen hier auch noch alternative Kreditformen erwähnt werden, die als Barkredit natürlich ebenso die Möglichkeit bieten, ein gebrauchtes Fahrzeug zu finanzieren. An erster Stelle steht hier ein privates Darlehen. Die wesentlichsten Nachteile dabei sind einerseits die hohe Rechtsunsicherheit bei privaten Darlehensverträgen, vor allem wenn es zur Zahlungsunfähigkeit des Schuldners kommen sollte, andererseits aber auch der Mangel an tatsächlichen Sicherheiten für den Gläubiger. Eine schriftliche Fixierung des Darlehensvertrags bei einem Rechtsanwalt oder Notar kann hier ein wenig mehr Sicherheit schaffen, jedoch nicht alle Nachteile ausräumen. Eine andere Form der privaten Kreditvergabe sind Internetplattformen, in denen sich Privatpersonen als Kreditnehmer registrieren können und von anderen Privatpersonen, die eine hoch lukrative Anlage suchen, Geld geliehen bekommen. Diese Plattformen vermehren sich in den letzten Jahren sehr schnell – einerseits wegen der Anlagemöglichkeit für die Gläubiger und die vergleichsweise guten Zinsgewinne, andererseits wegen der Möglichkeit für die Kreditnehmer außerhalb des klassischen Bankensystems ein Darlehen zu erhalten. Die Vor- und Nachteile solcher Plattformen müssen aber differenziert betrachtet und in jedem Fall gegeneinander abgewogen werden. Die Entscheidung für eine bestimmte Finanzierungsform obliegt letztendlich dem Käufer selbst. Sie sollte dabei immer von einer ausreichenden und umfassenden Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile der einzelnen Finanzierungsformen im Einzelfall getragen sein.

Zurück zur Hauptseite: Verwendungszweck Kredit

NEU: Top-Empfehlung 2019

+++ EIL +++ Negativzins-Kredit Sonderaktion im September: 1.000 Euro für MINUS 0,4 Prozent Zinsen! +++
  • 100% seriöser Anbieter - bekannt aus dem TV!
  • ► Kreditentscheidung innerhalb von nur 24h!
  • ► Mini-Rate: 41,49 Euro / Monat
  • ► schnelle Auszahlung
  • ► freie Verwendung
  • ► 1000 Euro Kredit, nur 995,83 Euro zurückzahlen!

Unser Tipp für alle, die schnell einen kleinen Kredit brauchen!

» HIER klicken zum Angebot

Seriöse Kredite

Getestete Anbieter von A bis Z: